Besiktas sichert sich den Gruppensieg

Es ist vollbracht! Trotz Stromausfall und schwierigen Bedingungen ist Besiktas als Gruppensieger ins Sechzehntelfinale der UEFA Europa League eingezogen. Im Atatürk-Stadion gab es einen 1:0-Heimsieg über die Tottenham Hotspurs.

Beşiktaş JK setzte sich mit 1:0 gegen Tottenham Hotspur FC durch und sicherte sich durch diesen Erfolg noch Platz eins in Gruppe C der UEFA Europa League vor den Engländern. Für das Team von Trainer Slaven Bilić war er wettbewerbsübergreifend der siebte Sieg in den letzten acht Spielen. Den einzigen Treffer in einer spannenden Partie erzielte Cenk Tosun in der 59. Minute für die Gastgeber.

Die Spurs, die seit Ende November auf einen Pflichtspieltreffer warten, wären schon bei einem Remis in Istanbul Gruppensieger geworden. Nichtsdestotrotz zeigten sich die Gäste zu Beginn angriffslustig und hatten die erste gute Chance der Partie durch Roberto Soldado, der aber leichtfertig vergab. Auf der anderen Seite scheiterte Olcay Şahan gleich zweimal mit guten Abschlüssen.

Eine knappe Viertelstunde nach dem Seitenwechsel war Olcay dann aber am entscheidenden Treffer maßgeblich beteiligt. Einen Pass von Gökhan Töre verwertete er erstklassig und legte den Ball Cenk direkt vor die Füße. Dieser schoss in der 59. Minute zum 1:0 ein. Die Gäste vergaben in der Folge noch einige Gelegenheiten, es blieb aber bei einem nicht unverdienten Erfolg für die Türken. Quelle: www.uefa.com

Aufstellungen

Beşiktaş: Tolga Zengin, Serdar Kurtuluş, Franco, Ersan Adem Gülüm (46. Atınç Nukan), Motta, Necip Uysal, Gökhan Töre (84. İsmail Köybaşı), Sosa, Kerim Frei Koyunlu (90+3 Furkan Yaman), Olcay Şahan, Cenk Tosun

Tottenham: Vorm, Walker (76. Capue), Rose, Kaboul, Chiriches, Paulinho (69. Lennon), Townsend, Dembele, Chadli, Stambouli, Soldado (69. Lamela)

Gelbe Karten Ersan Adem Gülüm

Tore: 1:0 Cenk Toson (59.)

Die möglichen Gegner von Besiktas im Sechzehntelfinale

A: Villarreal CF (ESP)
B: 
Torino FC (ITA)
C: 
Tottenham Hotspur FC (ENG)
D:
 Celtic FC (SCO)
E:
 PSV Eindhoven (NED)
F:
 FC Dnipro Dnipropetrovsk (UKR)
G:
 Sevilla FC (ESP)
H:
 VfL Wolfsburg (GER)
I: 
BSC Young Boys (SUI)
J:
 Aalborg BK (DEN)
K:
 EA Guingamp (FRA)
L: 
Trabzonspor AŞ (TUR)**
RSC Anderlecht (BEL)*
AFC Ajax (NED)*
Liverpool FC (ENG)*
AS Roma (ITA)*

*aus der UEFA Champions League

** kann nicht auf Besiktas treffen

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Demba Ba fällt länger aus
Galatasaray wieder mit Peinlich-Pleite
Besiktas vs. Trabzonspor: Die Stimmen zum Spiel

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.