Roberto Carlos übernimmt Akhisar Belediyespor

Roberto Carlos ist zurück in der Süper Lig! Der 41-jährige Brasilianer wird neuer Trainer von Akhisar Belediyespor und tritt somit die Nachfolge des zurückgetretenen Mustafa Resit Akcay an.

Der Abschied von Roberto Carlos aus der Türkei währte nur kurz. Rund zwei Wochen nach seiner Entlassung bei Sivasspor hat der Brasilianer eine neue Anstellung in der Süper Lig gefunden.

Demnach wird Carlos mit sofortiger Wirkung der Nachfolger von Mustafa Resit Akcay bei Akhisar Belediyespor. Die Grün-Schwarzen bestätigten die Einigung mit dem 41-Jährigen per offizieller Stellungnahme auf der Vereinshomepage, Carlos wird am kommenden Donnerstag in Akhisar erwartet und einen Tag darauf seinen Vertrag über 1,5 Jahre unterschreiben.

Beim Spiel gegen Bursaspor am Samstag stand der Brasilianer noch nicht an der Seitenlinie, stattdessen wird er das Team im Wintertrainingslager in Antalya ab dem 10. Januar übernehmen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Gazetefutbol.com.

Mehr zum Thema:

ZTK: Besiktas und Trabzonspor stolpern
Atinc Nukan behauptet sich
Türkische Fußballfans vor Gericht: Kritiker sollen zum Schweigen gebracht werden

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.