UEFA Europa League: Besiktas im Achtelfinale

Es ist vollbracht! Besiktas bezwingt den FC Liverpool nach einer intensiven Partie und schlägt die "Reds" nach Elfmeterschießen mit 5:4. Die Schwarzen-Weißen dürfen nun gespannt auf ihren Gegner im Achtelfinale warten. Auslosung in Nyon ist Freitag ab 13.00 Uhr (MEZ).

Welch ein Abend im Atatürk Olympia-Stadion in Istanbul! Besiktas hat das 0:1-Hinspielergebnis vergangene Woche tatsächlich egalisiert und ist mit einem 5:4 nach Elfmeterschießen ins Achtelfinale der UEFA Europa League eingezogen. Nach 120 Minuten hatte es nach dem sehenswerten Treffer des eingewechselten Tolgay Arslan (72.) 1:0 für die Hausherren gestanden. Im anschließenden Elfmeterkrimi zeigten sich beide Teams nervenstark: Bei Besiktas trafen alle fünf Akteure sicher vom Punkt, auch Liverpool zog souverän nach, ehe Dejan Lovren den fünften Elfmeter in den Istanbuler Nachthimmel drosch. Die Auslosung des Achtelfinals findet bereits am morgigen Freitag ab 13.00 Uhr (MEZ) in Nyon statt. Bei der Auslosung gibt es keine gesetzten Teams. Die 16 Bälle mit den Namen der verbliebenen Vereine werden in einen Topf gegeben und durchgemischt. Der Klub, der als erstes gezogen wird, hat im Hinspiel Heimrecht gegen die Mannschaft, die als zweites gezogen wird; mit dem gleichen Ablauf werden die übrigen Begegnungen ausgelost. Die Spiele finden am 12. und 19. März statt. [Quelle: www.uefa.com]

Besiktas mit schwachem Beginn – Arslan trifft!

Dabei hatte die Elf von Trainer Slaven Bilic sehr schwer in die Partie gefunden. In der Offensive gab es für die Gastgeber in der ersten Hälfte überhaupt kein Durchkommen, Liverpool verteidigte kompromisslos, konterte clever und hatte in der ersten Hälfte durch Raheem Sterling und Daniel Sturridge gute Gelegenheiten die Führung zu erzielen. Bis auf einen Schuss von Olcay Sahan hatte Besiktas zumindest im ersten Durchgang nicht viel mehr zu bieten.

Ganz anders dagegen der Auftritt im zweiten Spielabschnitt. Nach einer erneut schwierigen Anfangsphase übernahm Besiktas nach einer Stunde Spielzeit die Initiative. Gökhan Töre und Demba Ba vergaben die ersten Chancen für die Türken. Arslan, der nach seiner Einwechslung eine grandiose Vorstellung bot, machte es in der 72. Minute besser: Töre zog von halblinks in die Mitte und passte auf Demba Ba, der mit der Hacke auf Arslan weiterleitete. Und der schoss nur elf Minuten nach seiner Einwechslung bei seinem Europapokal-Debüt das 1:0 für Besiktas! Im weiteren Verlauf der Partie investierten die Hausherren immer mehr in die Partie. Noch vor dem Ende der regulären Spielzeit scheiterte Demba Ba an der Unterkante der Latte, ehe es in die Verlängerung ging. Die letzten 30 Minuten verliefen größtenteils ereignislos. Beide Teams zollten der intensiven Partie Tribut und brachten lediglich durch Zufallsprodukte Torgefahr zustande. Das anschließende Elfmeterschießen entschädigte aber die mehr als 63.000 Zuschauer im Olympia-Stadion.

Die möglichen Gegner von Besiktas im Achtelfinale

FC Everton, VfL Wolfsburg, Club Brügge, AC Turin, SSC Neapel, AS Rom, Dnipro, Ajax Amsterdam, Inter Mailand, Villareal, AC Florenz, FC Sevilla, Dynamo Kiew, Zenit St. Petersburg, Dinamo Moskau


Aufstellungen

Besiktas: Cenk Gönen, Serdar Kurtuluş, Franco, Necip Uysal, Opare, Gökhan Töre, Veli Kavlak, Hutchinson, Sosa (61. Tolgay Arslan), Olcay Şahan (106. Kerim Frei Koyunlu), Demba Ba

Liverpool: Mignolet, Toure, Skrtel, Lovren, Moreno, Ibe (76. Manquillo), Allen, Emre Can, Sterling, Balotelli (82. Lallana), Sturridge (106. Lambert)

Tor: 1:0 Tolgay Arslan (72.)

Gelbe Karten:  Balotelli, Emre Can

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.