Video: So sieht die Welt für fahrerlose Autos aus

Ein Video aus Oxford zeigt, wie fahrerlose Autos die Welt wahrnehmen. Die Sensoren, Scanner und Kameras nehmen die Straße für die Kartierung und Berechnung der Route auf.

Forscher der Oxford-Universität haben ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie fahrerlose Autos die Welt wahrnehmen. Die Sensoren, Scanner und Kameras nehmen die Straße für die Kartierung und Berechnung der Route auf. Das Bild, das durch diese Perspektive entsteht, zeigt eine düstere und fast gespenstische Umgebung.

Das Video ist das Werk der Mobile Robotics Group (MRG) und ist das Ergebnis der Fragestellung, wie die Welt für ein fahrerloses Auto aussieht, so ein Bericht des Business Insider. Die technologische Interpretation der Wirklichkeit lässt das moderne Oxford eher wie ein mittelalterliches Geisterdorf wirken.

Mehr auf DWN.

Mehr zum Thema:

Abdullah Gül fährt in fahrerlosem Google-Auto durch Kalifornien
Bayrischer IT-Experte klagt gegen die Massen-Erfassung von Auto-Kennzeichen
UN-Bericht: Der Überwachungsstaat ist Normalität geworden

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.