Turkish Airlines: Passagierzahlen 2015 durchbrechen bereits die Acht-Millionen-Marke

Die halbstaatliche türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines hat ihr Passagieaufkommen in den ersten beiden Monaten des Jahres 2015 deutlich verbessern können. Schon jetzt hat die Fluglinie die Acht-Millionen-Mark an Fluggästen durchbrochen. Bis 2023 will das Unternehmen noch einmal deutlich anziehen. Das Ziel: 120 Millionen Gäste im Jahr.

Die Anzahl der Passagiere, die in den ersten beiden Monaten des Jahres 2015 mit Turkish Airlines reisten, stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ganze 6,1 Prozent an. Das geht aus einer aktuellen Börseneinreichung hervor. Die Zahlen auf den Inlandsstrecken stiegen um 5,6 Prozent, bei internationalen Ankünfte um 6,4 Prozent.

Zuletzt seien die Passagierzahlen um 500.000 Personen, auf 8,3 Millionen Menschen angestiegen. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum des Vorjahres lag dieser Wert noch bei 7,8 Millionen Passagieren, so die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

Die Zahl der Fluggäste auf Inlandsstrecken seien demnach um 5,6 Prozent und die bei den internationalen Ankünften um 6,4 Prozent nach oben geklettert. Insgesamt sei die Anzahl der Flüge auf 62.808 gestiegen. Das entspricht einem Plus von 2,6 Prozent gegenüber Januar-Februar Zeitraum des Jahres 2014. Ebenso nach oben ging die Zahl der Destinationen: Waren es 2014 noch 243 Ziele, fliegt die Airline mittlerweile mehr als 260 Airports an.

Seiner Wachstumsstrategie wolle Turkish Airlines auch im weiteren Jahresverlauf treu bleiben, wie die Luftfahrtnachrichten aero.de berichten. Neben einer größeren Flotte sei dafür auch ab 2017 der neue Drehkreuzflughafen im Norden Istanbuls entscheidend, der bis zu 150 Millionen Passagiere im Jahr abfertigen könne (mehr hier).

Präsentiert wurde die künftige Strategie bereits Anfang März auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin von Chief Marketing Officer von Turkish Airlines, Ahmet Olmustur. Das Ziel: Bis 2023 werde Turkish Airlines 450 Flugzeuge betreiben und 120 Millionen Passagiere im Jahr befördern.

Omuster zufolge sei Passagierzahl in den vergangenen zehn Jahren um 367 Prozent gewachsen. „2014 habe man 57,7 Millionen Passagiere befördert. Weltweit stehe Turkish Airlines bereits an 13. Stelle bei der Kapazität, nach internationalen Passagieren komme sie bereits auf den 7. Rang. THY bediene 264 Ziele in 108 Staaten“, so das Fachblatt. „Neu in Deutschland sei ab Juni der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden in Söllingen. Global kämen demnächst San Francisco, Manila, Taipeh, Bamako in Mali und Maputo hinzu.“

Mehr zum Thema:

Turkish Airlines: 250 Passagiere entgehen in Nepal nur knapp einem Unglück
Turkish Airlines- Maschine aus Stockholm: Notlandung in Istanbul
Turkish Airlines Panik wegen arabischer Inschriften auf Triebwerk

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.