«Die Partei des Volkes» – AKP-Anhänger erklären ihre Wahl

In der Türkei ist die vom heutigen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan mitgegründete AKP seit 2002 ununterbrochen an der Macht. Allen Umfragen zufolge wird die islamisch-konservative Partei auch bei der Wahl am Sonntag wieder stärkste Kraft. Im Westen stehen der AKP viele Menschen kritisch gegenüber - und fragen sich, warum die Partei so erfolgreich ist.

Neun Gründe in Zitaten:

1. WIRTSCHAFT: «Ich bin 59 Jahre alt, und das ist die beste wirtschaftliche Lage, in der die Türkei je war. Arbeitnehmerrechte sind jetzt auch besser», sagt Yahya Ipek, der im boomenden Baugewerbe arbeitet.

2. SOZIALLEISTUNGEN: «Sogar wenn jemand Analphabet ist, wenn er AKP-Anhänger ist, wird er etwas zu essen haben. Die Dinge sind jetzt leichter, weil jeder krankenversichert ist», sagt ein 33 Jahre alter Arbeiter namens Can.

3. STABILITÄT: «Stabilität ist das wichtigste für mich, das beinhaltet wirtschaftliche Stabilität. Deswegen gebe ich der AKP meine volle Unterstützung», sagt Kinyas, ein 54-jähriger Fahrer.

4. INFRASTRUKTUR und ENTWICKLUNG: «Sie bauen Brücken und die U-Bahn. Diese Sachen machen mein Leben so viel besser und einfacher. Jetzt holen sie jeden Tag den Müll vor meinem Haus ab. Die Krankenhäuser sind besser geworden», sagt Osman, ein Händler.

5. STOLZ: «Erdogan hat uns in der Türkei viel Stolz gegeben. Er macht, was am besten für die Türkei ist. Und er ist der einzige, der seine Stimme erhebt, weil all diese Menschen im Irak und Syrien sterben. Niemand außer Erdogan kümmert sich», sagt der Fahrer Kinyas.

6. KURDENFRAGE: «Früher konntest Du nicht frei sein oder frei reden. Die Menschen hatten Angst, ihre Sprache zu sprechen, die Sprache war verboten. Es war sogar gefährlich zu sagen, dass Du ein Kurde bist. Seit Erdogan ist das Kurden-Problem gelöst», sagt ein 63 Jahre alter Kurde namens Mehmet, der im Import-/Exportgeschäft tätig ist.

7. ENTMACHTUNG DES MILITÄRS: «Die AKP hat die Periode der Coups beendet», sagt Ipek.

8. ISLAM UND ENDE DES KOPFTUCHVERBOTS: «Eine meiner Töchter trägt ein Kopftuch, die andere tut das nicht. Das ist echte Demokratie», sagt Mehmet.

9. MANGEL AN ALTERNATIVEN: «Alle Parteien sind schlecht. Aber die beste unter den schlechten ist die AKP», sagt ein 59-Jähriger namens Ali.

Mehr zum Thema:

Erdoğan im Interview: „Sie wollen uns spalten und unterwerfen“
AKP in der Wählergunst unangefochten an erster Stelle
Türkei-Wahlen: Das sind die Werbe-Videos der Parteien

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.