U-19 blamiert sich in der EM-Qualifikation

Die türkische U-19- Nationalmannschaft hat sich in der EM-Qualifikation kräftig blamiert. Gegen Spanien, Portugal und auch Georgien gab es Niederlagen.

Türkeis U-19 hat die Teilnahme an der Europameisterschaft in Griechenland im Juli dieses Jahres klar verpasst. In der Qualifikationsgruppe mit Portugal, Spanien und Georgien belegten die Türken sieglos einen enttäuschenden vierten und somit letzten Tabellenplatz.

Die Rot-Weißen waren gegenüber ihren Kontrahenten chancenlos und konnten nach dem 1:6 gegen Portugal und dem 0:5 gegen Spanien lediglich gegen Gastgeber Georgien mithalten. Eine 1:2-Niederlage musste die Türkei in Tiflis aber dennoch hinnehmen. Gruppensieger und somit direkt für EM qualifiziert sind die Spanier, die alle drei Gruppenspiele gewinnen konnten.

Der U-19-Kader der Türkei

Spielername Verein

Position

Cengiz ÜNDER Altınordu A.Ş.

Mittelfeld

Çağlar SÖYÜNCÜ Altınordu A.Ş.

Abwehr

Veysel SAPAN Beşiktaş A.Ş.

Torwart

İsmail KÖSE Manisaspor

Angriff

Mete ÇELİK VfB Stuttgart

Abwehr

Mehmet YILDIRIM Eskişehirspor

Mittelfeld

Melih OKUTAN Fenerbahçe A.Ş.

Mittelfeld

Ramazan CİVELEK Fenerbahçe A.Ş.

Mittelfeld

Savaş POLAT Fenerbahçe A.Ş.

Abwehr

Oğulcan ÇAĞLAYAN Kayseri Erciyesspor

Angriff

Ali AYTEMUR İnegölspor

Abwehr

Hüseyin TAŞ Başakşehir A.Ş.

Mittelfeld

Burak BEKAROĞLU Sakaryaspor A.Ş.

Abwehr

Doğan ERDOĞAN Samsunspor

Mittelfeld

Uğurcan ÇAKIR Trabzonspor A.Ş.

Torwart

Burak Can ÇAMOĞLU Borussia Dortmund

Mittelfeld

Sefa İŞCİ SV Zulte-Waregem

Abwehr

Deniz HÜMMET ES Troyes AC

Angriff

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Mehr zum Thema:

Hamza Hamzaoglu: Keine teuren Transfers
Trabzonspor interessiert an Christian Fuchs
Batuhan Altintas zum Hamburger SV

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.