Endergebnis: AKP gewinnt Wahlen, HDP bekommt 78 Abgeordnete

Bei den Türkei-Wahlen wurden alle Stimmen ausgezählt. Die AKP gewinnt die Wahlen mit 40,94 Prozent. Darauf folgen die CHP mit 25,19 Prozent, die MHP mit 16,94 Prozent und die HDP mit 12,65 Prozent. Damit verpasst die AKP die absolute Mehrheit und die HDP schafft den Einzug ins Parlament.

Bei den Wahlen zur Türkischen Nationalversammlung 2015 wurden bisher 97,10 Prozent der Stimmen ausgezählt. Das sind die bisherigen Ergebnisse:
AKP: 40,94 Prozent
CHP: 25,19 Prozent
MHP: 16,94 Prozent
HDP: 12,65 Prozent
Andere Parteien: 1,95 Prozent

Die AKP stellt damit 259, die CHP 132, die MHP 82 und die HDP 78 Abgeordnete.

56,6 Millionen Türken sind wahlberechtigt: 53,7 Millionen in der Türkei und 2,9 Millionen im Ausland. Bis Ende Mai konnten Auslandstürken in türkischen Botschaften und Konsulaten wählen. Von den 1,4 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland gaben gut 480.000 ihre Stimme in der Bundesrepublik ab.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.