Besiktas will zwölf Millionen für Gökhan Töre

Die Offerten für Besiktas-Mittelfeldspieler Gökhan Töre häufen sich. Vorstandsmitglied Ahmet Nur Cebi erklärt nun: "Wer zwölf Millionen Euro für Töre zahlt, kann ihn haben!"

Besiktas-Star Gökhan Töre weckt nach wie vor Begehrlichkeiten in Europa. Wie Vorstandsmitglied Ahmet Nur Cebi gegenüber Radyospor bekanntgab, häufen sich die Angebote für den 23-jährigen türkischen Nationalspieler, der mit wettbewerbsübergreifend neun Toren und elf Assists zu den erfolgreichsten Besiktas-Akteuren der abgelaufenen Saison gehört. Einen Abgang Töres schließen die Verantwortlichen der Schwarz-Weißen demzufolge nicht mehr aus. Bei einem entsprechenden Angebot sei man bereit, den Mittelfeldspieler abzugeben. „Wir haben für Gökhan offizielle Angebote erhalten. Doch diese entsprechen nicht unseren Erwartungen. Wir möchten zwölf Millionen für ihn. Falls ein Verein diese Summe zahlt, würden wir ihn abgeben. Ansonsten bleibt er bei uns“, so Nur Cebi per Live-Schalte auf Radyospor.

Verlässt Demba Ba Besiktas tatsächlich?

Eine weitere Personalie bereitet Nur Cebi ebenfalls Kopfzerbrechen. Top-Stürmer Demba Ba liebäugelt mit einem Wechsel nach England oder China. Neben West Ham United buhlen insbesondere die Chinesen aus Shanghai Shenhua um den Senegalesen. Türkischen Medienberichten zu Folge soll Besiktas das Angebot über 14 Millionen Euro bereits angenommen haben, so dass lediglich Ba noch entscheiden muss, ob er den türkischen Topklub verlässt oder nicht. Pressemeldungen zu Folge haben die Chinesen auch dem 30-Jährigen ein äußerst lukratives Angebot vorgelegt: Ba soll in Shanghai 5,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen!

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.