Syrien: Terror-Miliz IS bombardiert Grenzgebiet zur Türkei

Die Terror-Miliz IS hat am Sonntag mit dem Bombardement eines Distrikts von Aleppo begonnen, welcher sich direkt an der türkischen Grenzstadt Kilis befindet. Der Angriff hat die Einwohner von Kilis in Schrecken versetzt. Sollte der IS Aleppo einnehmen, könnte das nächste Ziel die Stadt Kilis werden. Aleppo hingegen wird derzeit mehrheitlich von der Freien Syrien Armee kontrolliert.

Die Terror-Miliz IS hat am Sonntagmorgen den Azaz-Distrikt von Aleppo angegriffen. Der Distrikt wird von der Freien Syrischen Armee (FSA) kontrolliert. Die Bombardements durch den IS, sind von der türkischen Stadt Kilis aus zu beobachten. Das türkische Nachrichtenportal Haberturk berichtet, dass die Einwohner von Kilis besorgt sind. Sollte der IS den Azaz-Distrikt oder ganz Aleppo einnehmen, würden die radikalen Islamisten der direkte Nachbar der Türkei werden. Dies würde den IS zu einer direkten Bedrohung für die Menschen an der türkisch-syrischen Grenze machen.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.