CDU-Politiker Hausmann ist für und gegen die Homo-Ehe

Der CDU-Politiker Hans-Christian Hausmann unterstützt eine Initiative für und eine weitere Initiative gegen die Homo-Ehe. Dabei weist er erstaunliche Parallelen zur britischen Comedy-Figur Vicky Pollard auf. Diese antwortet im Regelfall auf Anfragen ebenfalls mit „Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein.“

Der Berliner CDU-Politiker Hans-Christian Hausmann kann sich wie die britische Comedy-Figur Vicky Pollard nicht eindeutig äußern. So bleibt es unklar, ob er die Homo-Ehe nun unterstützt oder dagegen ist. Denn Hausmann verfährt nach dem Credo: „Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein“. (Screenshot)

Der Berliner CDU-Politiker Hans-Christian Hausmann kann sich wie die britische Comedy-Figur Vicky Pollard nicht eindeutig äußern. So bleibt es unklar, ob er die Homo-Ehe nun unterstützt oder dagegen ist. Denn Hausmann verfährt nach dem Credo: „Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein“. (Screenshot)

Der Berliner CDU-Politiker Hans-Christian Hausmann, der aktuell im Berliner Abgeordnetenhaus sitzt, steht in der Kritik. Denn er hat zuvor zwei sich gegenseitig ausschließende Standpunkte über die Homo-Ehe unterstützt. So tauchte seine Unterschrift sowohl auf einem offenen Brief gegen die Homo-Ehe als auch auf einem bunten Flyer auf, die die Homo-Ehe unterstützt.

Die Berliner Morgenpost berichtet:

„Unterstützt Hausmann beide Seiten? ,Das war mein Fehler´, sagt Hausmann auf Anfrage. Er habe beiden Initiativen zugesagt, das sei ,dem hektischen Parlamentsbetrieb´ geschuldet gewesen. Tatsächlich sei er gegen die Homo-Ehe.“
Die DTN-Redaktion hat sich nach langem Überlegen dazu entschieden, eine Diagnose für den CDU-Politiker Hausmann zu erstellen.

Den Ergebnissen der DTN-Redaktion zufolge leidet Hausmann am „Vicky Pollard“-Syndrom. Menschen mit einem derartigen Syndrom antworten auf jede Anfrage mit „Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein, aber ja, aber nein.“

Hier mehr zu dieser Krankheit:

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.