Trabzonspor in Trier angekommen

Trabzonspor wird die zweite Etappe der Saisonvorbereitung in Deutschland absolvieren. Schon Ende dieser Woche geht es für die Bordeaux-Blauen zudem ins Rückspiel der Europa League-Qualifikation.

Das Team von Trabzonspor feilt nun in Trier an ihrem Können. (Foto: FLickr/ Downtown Trier by Francisco Anzola CC BY 2.0)

Das Team von Trabzonspor feilt nun in Trier an ihrem Können. (Foto: FLickr/ Downtown Trier by Francisco Anzola CC BY 2.0)

Trabzonspor-Coach Shota Arveladze hat nach dem ersten Trainingslager in den Niederlanden den Kader vorerst verkleinert und insgesamt fünf Spielern einen Vereinswechsel nahegelegt. Während Mustapha Yatabare und Alexandru Bourceanu die Reise ins Camp nach Trier verletzungsbedingt nicht angetreten sind, dürfen sich Gökhan Karadeniz, Mustafa Akbas, Ali Tuncer und Ishak Dogan nach einem neuen Arbeitgeber umschauen. Alle vier spielen in den Planungen von Arveladze keine Rolle mehr. Ferhat Yazgan wird in der neuen Saison hingegen für Ausbildungsverein 1461 Trabzon auflaufen.

Oscar Cardozo überzeugt im Training      

Freuen dürfen sich die Bordeaux-Blauen über Rückkehrer Oscar Cardozo, der nach seiner Rückenverletzung die Saisonvorbereitungen mit aufgenommen hat. Der Angreifer aus Paraguay präsentierte sich dabei bereits in ansprechender Form und glänzte in den Trainingsspielen mit viel Einsatz und Torgefahr. Ein Einsatz im Rückspiel gegen den FC Differdingen 03 am Donnerstagabend (Anpfiff: 19.00 Uhr, MEZ) kommt für den Goalgetter wohl aber noch zu früh. Ansonsten kann Coach Arveladze nahezu auf alle Leistungsträger zurückgreifen. Neben Bourceanu und Yatabare fehlen allerdings noch Jose Bosingwa und Deniz Yilmaz verletzt.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.com.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.