Türkei: Unbekannte eröffnen Feuer auf Streifenpolizei, ein Beamter ist tot

Am Donnerstagnachmittag haben in der türkischen Stadt Diyarbakır Unbekannte das Feuer auf zwei Streifenpolizisten eröffnet. Einer der Beamten starb an Ort und Stelle. Offenbar handelt es sich um eine größere Gruppe. Denn die Polizei greift mit Hubschraubern und Spezialeinheiten ein.

In der türkischen Stadt Diyarbakır haben Unbekannte einen Polizisten getötet und einen weiteren schwer verletzt. (Screenshot)

In der türkischen Stadt Diyarbakır haben Unbekannte einen Polizisten getötet und einen weiteren schwer verletzt. (Screenshot)

In der südost-türkischen Stadt Diyarbakır haben bisher Unbekannte Streifenpolizisten beschossen. Einer der Beamten verstarb an den Folgen der Verletzungen, berichtet sondakika.com. Der andere schwebt in Lebensgefahr. Es wurden mittlerweile Spezialeinheiten der Polizei und Hubschrauber herangezogen, um die Angreifer aufzuspüren. Zur Identität der Angreifer gibt es noch keine Angaben.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.