US-Analyst: „Wenn HDP Parlaments-Einzug verpasst, fliegt die Türkei in die Luft“

Der in der Türkei bekannte US-Analyst Henri Barkey ist der Ansicht, dass die HDP bei den kommenden Parlamentswahlen in der Türkei den Einzug schaffen müsse. Andernfalls werden „alle türkischen Städte in die Luft fliegen“, so Barkey. Zuvor hatte der US-Amerikaner gesagt, dass die Tage Erdoğans gezählt seien.

Der US-Analyst Henri Barkey malt ein düsteres Bild für die Türkei. (Screenshot)

Der US-Analyst Henri Barkey malt ein düsteres Bild für die Türkei. (Screenshot)

Der Nahost-Analyst des Woodrow Wilson Centers in Washington, Henri Barkey, hat im Gespräch mit den Financial Times gesagt:

„Erdoğan will den Erfolg der HDP verhindern. Doch er kann nur verlieren. Entweder werden die Parlamentswahlen dasselbe Ergebnis wie zuvor bringen, oder die HDP wird den Einzug ins Parlament verfehlen und die türkischen Städte werden in die Luft fliegen.“

Barkey schreibt in einem März-Artikel des Magazins The American Interest, dass das „Ende Erdoğan“ nicht mehr lange dauern werde.

Die vergangenen Parlamentswahlen seien keine Niederlage für die AKP, sondern für den türkischen Präsidenten gewesen, zitiert ihn T24.

Barkey schreibt regelmäßig Artikel für die Zeitungen Newsweek, Washington Post, Wall Street Journal, Daily Star, The American Interest und Los Angeles Times.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.