Cem Özdemir spricht auf HDP-Veranstaltung in Berlin

Cem Özdemir und der Bundestagsabgeordnete Jan van Aken haben am Freitagabend auf einer Veranstaltung der HDP Berlin als Gastredner teilgenommen. Die HDP Berlin ruft in einer Mitteilung die Bundesregierung dazu auf, gegen Personen in Deutschland „vorzugehen“, die die HDP „diffamieren“.

Cem Özdemir und die Grünen betreiben Wahlkampf für die HDP in der Türkei. (Screenshot YouTube)

Cem Özdemir und die Grünen betreiben Wahlkampf für die HDP in der Türkei. (Screenshot YouTube)

Der Grünen-Co-Chef Cem Özdemir und der Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE, Jan van Aken, sind am Freitagabend auf einer Veranstaltung der HDP als Gastredner aufgetreten. Die beiden deutschen Politiker wollen damit deutlich machen, dass sie die HDP unterstützen. Die HDP Berlin hat die Gelegenheit genutzt, um in den Sozialen Medien die Bundesregierung und deutschen Parteien dazu aufzurufen, gegen Kritiker der HDP in Deutschland vorzugehen.

In einer Mitteilung auf Facebook heißt es: „Die HDP Jugend Berlin möchte in diesem Zusammenhang noch betonen, dass die Bundesregierung sowie die Regierungsparteien CDU/CSU sowie SPD in keinster weise Farbe bekennt und dadurch die AKP und Erdogan Politik duldet. Daher fordern wir die Regierenden in Deutschland auf, gegen die Diffamierung der HDP in der Türkei und auch in Deutschland klar vorzugehen sowie Faschismus jeglicher Herkunft zu bekämpfen.“

(Screenshot)

(Screenshot)

Jan van Aken ist übrigens auch noch Greenpeace-Aktivist und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Unterausschusses für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung im Deutschen Bundestag. Nach eigenen Angaben ist er ironischerweise gegen deutsche Waffen-Exporte an Staaten und natürlich auch Terror-Organisation.

Über den Export von deutschen Waffen kennt sich seine Parteikollegin Nicole Gohlke besonders detailliert aus.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.