Muhammet Demir nach Europa?

Torjäger Muhammet Demir (Gaziantepspor) ist gut in die Saison gestartet. Nach seinen schweren Verletzungen könnte es endlich wieder positiv für ihn laufen. Sein Coach Mutlu Topcu hält ein Wechsel Demirs nach Europa für realistisch - womöglich nach einer starken EM...

In über 50 Länderspielen für die Junioren-Nationalmannschaften der Türkei schoss er 46 Tore, seit Jahren gehört Muhammet Demir von Gaziantepspor zu den großen Talenten im türkischen Fußball. Der ganz große Durchbruch gelang dem inzwischen 23-Jährigen noch nicht, schwere Verletzungen setzten ihm regelmäßig zu. Es könnte jetzt aber für Demir wieder nach oben gehen, denn: Sein Klub-Trainer Mutlu Topcu hält ein Wechsel nach Europa für realistisch!

Startet Demir nach der EM durch?

„Im Moment gibt es keine offiziellen Angeobte für ihn, doch wir erhalten Anfragen aus Europas Top-Ligen. Muhammet ist ein junger, talentierter und bodenständiger Spieler. Ich denke, er könnte nach der EM in Frankreich in Europa bleiben. Über kurz oder lang ist das sogar sicher“, so Topcu vor Pressevertretern nach dem Dienstag-Training. Tatsächlich weist der technisch starke Mittelstürmer eine starke Liga-Bilanz auf, in bislang neun Partien schoss er vier Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Sein Vertrag in Gaziantep läuft noch bis zum Sommer 2017. Demir selbst, der immerhin auch zwei A-Länderspiele auf dem Buckel, hält sich zu Wechselgerüchten bedeckt. Es ist aber ein offenes Geheimnis, dass auch er nach Europa wechseln möchte – womöglich nach einer starken Europameisterschaft 2016 in Frankreich…

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.