Fenerbahce droht Ba-Ausfall in Amsterdam

Fenerbahce steht vor einer richtungsweisenden Partie auf europäischem Parkett: Bei Ajax Amsterdam kann mit einem Sieg das Weiterkommen einen großen Schritt nähergebracht werden. Doch ausgerechnet der zuletzt so formstarke Abdoulaye Ba droht für die Begegnung in der Amsterdam-Arena auszufallen.

Was ist nur mit Fenerbahce-Innenverteidiger Abdoulaye Ba los? In dieser Saison bestritt die Leihgabe des FC Porto acht Pflichtspiele für die „Kanarienvögel“, kam erst langsam in die Spur. Spätestens nach dem bärenstarken Auftritt in der UEFA Europa League gegen Ajax Amsterdam (1:0) sicherte sich der senegalesische Nationalspieler (sieben Länderspiele) seinen Stammplatz in der Innenverteidigung neben Simon Kjaer. Doch jetzt die Enttäuschung: Der 24-Jährige könnte am vierten Spieltag der UEFA Europa League, das Rückspiel in der Amsterdam-Arena am kommenden Donnerstag, erneut ausfallen!

Markovic fällt sicher aus

Schon im letzten Ligaspiel bei Aufsteiger Osmanlispor (1:0) fiel Ba aus, jetzt könnte er der nächste schwerwiegende Ausfall neben Flügelspieler Lazar Markovic werden. Die Behandlungen laufen zwar planmäßig, trotzdem könnte es für Amsterdam eng werden. Sollte Ba die Reise in die niederländische Hauptstadt nicht antreten können, wird aller Voraussicht nach Haudegen Bruno Alves neben Kjaer verteidigen.

Punktgewinn in Amsterdam fast Pflicht

Mit vier Punkten aus drei UEFA Europa-League-Gruppenspielen belegt Fenerbahce bislang Platz 2 der Gruppe A. Celtic Glasgow und Ajax Amsterdam (jeweils zwei Punkte) folgen auf den Rängen, Tabellenführer ist der norwegische Meister Molde FK (sieben Zähler). Eine Niederlage bei Ajax ist aufgrund dieser Konstellation fast schon verboten, wenn man weiter um das Weiterkommen buhlen will.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.