Die Türkei im Herzen: Ex von Malle-Jens sagt Tschüss Mallorca

Nadine Hildegard hat der Mittelmeerinsel Mallorca den Rücken gekehrt. Die ehemalige Freundin des bekannten Reality-TV-Stars Jens Büchner gab der Türkei den Vorzug vor dem Ballermann. In ihrer neuen Heimat scheint sich die junge Frau ausgesprochen wohl zu fühlen. Mittlerweile soll sie sich sogar einen langfristigen Aufenthalt vorstellen können.

Nadine Hildegard und Jens Büchner wurden von einem TV-Team begleitet. (Screenshot YouTube)

Nadine Hildegard und Jens Büchner wurden von einem TV-Team begleitet. (Screenshot YouTube)

Nadine Hildegard ist mitten in ihrem zweiten Auswanderungsversuch angekommen. Von der Sonneninsel im Mittelmeer hat es sie nun nach Izmir, an die türkische Ägäisküste verschlagen. Dem 46-jährigen Lebemann Tschüss zu sagen, bereut sie offenbar nicht.

Die junge Frau soll sich derzeit in ihrem neuen Domizil einrichten und bereits fleißig die Sprache lernen, berichtet das Portal Promiflash. In Izmir, so erzählt sie, fühle sie sich „total wohl“. Offenbar gefällt es Nadine derart gut, dass sie sich mittlerweile durchaus vorstellen könnte, hier länger als nur ein paar Monate zu bleiben. Der Wunsch danach werde jedenfalls „jeden Tag größer“.

Für das Promimagazin klingt das vielversprechend. Die Redaktion spekuliert: „Vielleicht entschließt sich die Auswanderin sogar dazu, komplett in die Türkei zu ziehen und ihrer Vergangenheit in Mallorca oder Deutschland vollends den Rücken zu kehren. Unter den Goodbye Deutschland-Stars wäre sie jedenfalls nicht die einzige, die von einem fernen Land in das andere auswandert.“

Bekannt wurden Hildegards erneute Umzugspläne nach der Trennung von ihrem Verlobten Jens Büchner im vergangenen September. Voller Hoffnung war die junge Frau auf die liebste Urlaubsinsel der Deutschen gekommen. Dokumentiert wurde das Ganze von einem Fernsehteam. Nach dem Aus der Beziehung erklärte sie gegenüber Promiflash ihre Beweggründe:

„Es war immer ein Traum von mir, in der Türkei zu leben. Das soll nicht heißen, dass ich mich auf Mallorca nicht wohlfühle. Ich bin sehr gerne hier, aber die Türkei ist halt in meinem Herzen. (…) Ich bin riesengroßer Türkei-Fan. Ich liebe türkische Musik, türkisches Essen… naja so ziemlich alles.“

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.