EM-Quali: 3:0-Sieg für türkische U-21

Neben der A-Nationalmannschaft der Türkei waren in den letzten Tagen auch die türkischen U-18, U-19 und U-21-Teams im Einsatz. GazeteFutbol.de fasst zusammen

In der EM-Qualifikationsgruppe 8 feierte die U-21 der Türkei einen ungefährdeten 3:0-Auswärtssieg bei Tabellenschlusslicht Zypern. Die Tore im Ammochostos-Stadion in Larnaka erzielten Bilal Basacikoglu (33.), Kaan Ayhan (53.) und Mouktaris (67.) mit einem Eigentor. Mit dem zweiten Sieg im dritten Gruppenspiel festigte die Türkei den zweiten Rang hinter Tabellenführer Niederlande (neun Punkte). Den Türken auf den Fersen bleiben die Slowakei und Weißrussland (beide sechs Punkte).

+++ Zum Spielplan der türkischen U-21 in der Gruppe 8 +++

Aufstellung Türkei

1-Ismail Cipe, 2-Ugur Uruc, 3-Kaan Ayhan, 4-Caglar Söyüncü, 5-Hakan Cinemre, 6-Tugay Kacar, 7-Enver Cenk Sahin (70. 14-Orkan Cinar), 8-Irfan Can Kahveci (88. 17-Uygar Mert Zeybek), 9-Enes Ünal (76. 16-Ogulcan Caglayan), 10-Salih Ucan (k), 11-Bilal Basacikoglu


U-19 Türkei

Wichtige Partien stehen derzeit auch für Türkeis U-19-Nationalmannschaft an. In der Vorrunde der EM-Qualifikation treffen die Türken in Aserbaidschan auf die Gastgeber, Bosnien und die Ukraine. Gleich im ersten Spiel mussten die Rot-Weißen aber eine 1:2-Niederlage gegen die Bosnier hinnehmen (Tor für die Türkei: Berkay Özcan). Besser lief es im zweiten Spiel gegen Aserbaidschan, das die Türken dank des Treffers von Abdullah Balikci mit einem knappen 1:0 für sich entscheiden konnten. Um in die nächsthöhere Elite-Runde in Spanien einzuziehen, müssen die Türken nun das letzte Gruppenspiel gegen die Ukraine (Sonntag ab 15.00 Uhr, MEZ) gewinnen. Der Tabellenführer präsentierte sich aber bislang bärenstark: Gegen Aserbaidschan und Bosnien gab es ein souveränes 4:0 bzw. 3:1. Hier geht zum Spielplan.

Aufstellung Türkei gegen Aserbaidschan

12-Muhammed Sengezer, 2-Gökhan Kardes, 5-Ertugrul Ersoy (k), 6-Abdullah Balikci (87. 16-Hasan Özkan), 7-Cengiz Ünder, 8-Alican Özfesli, 13-Abdurrahman Canli, 14-Merih Demiral, 15-Muhammed Samed Karakoc, 17-Sabit Yilmaz (78. 11-Hayrullah Alici), 18-Muhammet Besir (46. 9-Fatih Aktay)


Türkei U-18

Für die türkische U-18 verläuft das Vier-Länder-Turnier in Antalya mit Deutschland, der Niederlande und Tschechien derzeit alles andere als erfolgreich. Nach der 0:1-Auftaktniederlage gegen die Tschechen gab es im zweiten Spiel gegen die Holländer nur ein mageres 0:0. Den Turniersieg haben die Türken somit bereits verpasst. Gegen Deutschland geht es am Montag ab 12.00 Uhr (MEZ) zumindest noch um den dritten Platz. Zum Spielplan.

Aufstellung Türkei gegen die Niederlande

1-Irfan Can Egribayat, 3-Yusuf Yalcin Arslan, 5-Kadir Kaan Özdemir, 6-Yalcin Eycan Kaya (46. 7-Mehmet Yesil), 9-Resul Türkkalesi (k) (62. 8-Özer Özdemir), 10-Hüseyin Eray Karatas (62. 15-Cengizhan Akgün), 11-Kerem Bulut (79. 14-Fatih Durna), 13-Celil Yüksel (46. 19-Semih Halavurta, 16-Hasan Bilal (46. 18-Volkan Egri), 17-Muhammed Kerem Aktürkoglu (46. 2-Ali Mert Aydin), 21-Görkem Bitin (46. 22-Alperen Sahin)

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.