Trabzonspor mit 130 Millionen Euro Schulden

Unruhige Zeiten bei Trabzonspor! Neben der sportlichen Talfahrt (zuletzt setzte es ein 0:2 bei Erzrivale Fenerbahce) hat der Klub vom Schwarzen Meer auch einen ganzen Haufen an Schulden abzutragen.

Unruhige Zeiten bei Trabzonspor! Neben der sportlichen Talfahrt (zuletzt setzte es ein 0:2 bei Erzrivale Fenerbahce) hat der Klub vom Schwarzen Meer auch einen ganzen Haufen an Schulden abzutragen. Wie Finanz-Vorstand Mahmut Ören auf einer Pressekonferenz bekanntgab, beläuft sich der Gesamtschuldenstand des Vereins auf rund 400 Millionen Türkische Lira, umgerechnet also rund 130 Millionen Euro. Alle Augen sind nun auf Klub-Präsident Ibrahim Haciosmanoglu gerichtet, der am Wochenende um seine Wiederwahl bangen muss.

Diese Meldung erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Hinweis: GazeteFutbol.de liefert zu den Vorstandswahlen am 5./6. Dezember eine gesonderte Berichterstattung.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.