EURO 2016: Schwere, aber lösbare Aufgaben für die Türkei

Schwere, aber lösbare Aufgaben für die Türkei bei der Europameisterschaft in Frankreich. Die Rot-Weißen treffen erneut auf Tschechien, auch der kommende WM-Qualifikationsgegner Kroatien ist Gegner der Türken.

Die Türkei hat bei der UEFA EURO 2016 die erwartet schwere Gruppe bekommen! Für die Truppe von Trainer Fatih Terim geht es in der Gruppe D gegen Spanien, Kroatien und Tschechien. Das Auftaktspiel bestreiten die Türken gegen Kroatien am 12. Juni um 16.00 Uhr in Paris. Am 17. Juni geht es dann in Nizza gegen Gruppenfavorit Spanien, ehe am 21. Juni in Lens die letzte Begegnung gegen Tschechien ansteht.

+++ Tickets für die EURO 2016 gibt es hier (vom 14. Dezember 2015 bis 18. Januar 2016) +++

Alle Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Frankreich, Rumänien, Albanien, Schweiz

Gruppe B: England, Russland, Wales, Slowakei

Gruppe C: Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland

Gruppe D: Spanien, Tschechien, Türkei, Kroatien

Gruppe E: Belgien, Italien, Irland, Schweden

Gruppe F: Portugal, Island, Österreich, Ungarn

Terminplan:

10.06. – 22.06.2016 Gruppenphase
25.06. – 27.06.2016 Achtelfinale
30.06. – 03.07.2016 Viertelfinale
06.07. – 07.07.2016 Halbfinale
10.07.2016 Finale

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.