Türkei testet gegen Schweden und Österreich

Die türkische Nationalmannschaft absolviert im März zwei wegweisende Testspiele: Für die Rot-Weißen geht es gegen Schweden und Österreich.

Das Jahr 2016 beginnt für die türkische Nationalmannschaft mit zwei anspruchsvollen Länderspielen Ende März. Wie der TFF auf der offiziellen Webseite des Verbands bekanntgab, absolviert die Türkei zwei Testspiele gegen die EM-Teilnehmer Schweden und Österreich. Die Partie gegen Zlatan Ibrahimovic & Co. steigt am 24. März in der neuen Antalya-Arena. Die genaue Anstoßzeit steht allerdings noch nicht fest. Die Begegnung gegen die Schweden ist zugleich das erste Länderspiel in der Antalya-Arena überhaupt. Das letzte Aufeinandertreffen gegen die Nordeuropäer gewannen die Türken im März 2014 durch die Treffer von Olcan Adin und Mevlüt Erdinc mit 2:1.

Jetzt Karten gegen Österreich sichern!

Fünf Tage später geht es für die Truppe von Nationaltrainer Fatih Terim dann zum nächsten Test nach Wien, wo man im Ernst Happel-Stadion gastiert. Anstoß gegen den EM-Teilnehmer ist um 20:30 Uhr. Das letzte Spiel gegen die Österreicher verlor die Türkei im Jahre 2012 mit 0:2. Karten für die Begegnung können seit dem 9. Februar hier erworben werden.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.