Fenerbahce bezwingt Akhisar Belediyespor mit 3:0

Am Ende war es eine klare Sache: Tabellenführer Fenerbahce schlägt Akhisar Belediyespor auswärts mit 3:0 und erhöht den Abstand auf Besiktas vorerst auf fünf Punkte. Die Tore des Abends erzielten Sener Özbayrakli, Volkan Sen und Jose Fernandao.

Ein weiterer Erfolg für das Team von Trainer Vitor Pereira! Am Sonntagabend des 24. Spieltages der Spor Toto Süper Lig gewinnt Tabellenführer Fenerbahce gegen Akhisar Belediyespor klar mit 3:0. In einem Spiel, das über weite Strecken arm an Höhepunkten war, trafen Sener Özbayrakli mit einem fulminanten Fernschuss, Volkan Sen und Jose Fernandao.

Anfangsphase ohne großartige Chancen – Özbayrakli fasst sich ein Herz und wird belohnt!

Auf einem sehr schwer zu bespielenden Untergrund taten sich die zwei Mannschaften anfangs relativ schwer in das Spiel zu finden. Auf beiden Seiten gab es zunächst keine nennenswerten Tormöglichkeiten. Knapp eine halbe Stunde nach Anpfiff hatten die Gelb-Marineblauen die bis dato beste Chance zur Führung. Diego Ribas probierte es aus der Distanz und dessen starker Schuss strich nur Zentimeter links am Tor vorbei. In der 35. Minute tat es ihm sein Kollege Sener Özbayrakli gleich und fasste sich ebenfalls ein Herz. Aus knapp 30 Metern Entfernung schlug der Ball gegen den linken Innenpfosten und von dort unhaltbar ins Netz zum 1:0 ein. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen zur Halbzeitpause.

Volkan Sen und Jose Fernandao schrauben Ergebnis weiter in die Höhe!

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste das Ergebnis auf 2:0. Nach einer erneut überragenden Aktion von Özbayrakli, der sich auf dem rechten Flügel schön durchsetzte und flach in die Mitte flankte, konnte der erneut sehr agile Volkan Sen, gepaart mit etwas Glück, vollstrecken. Von nun an flachte die Partie wieder zusehends ab. Sowohl bei Fenerbahce, als auch vereinzelt bei Akhisar gab es mehr oder weniger zwingende Torchancen, dennoch merkte man vor allem gegen Ende, dass sich beide Teams auf das Ergebnis geeinigt hatten. In der Nachspielzeit erzielte Jose Fernandao nach Pass von Hasan Ali Kaldirim das 3:0 für die „Kanarien“. Mittelfeldstratege Raul Meireles gab nach langer Verletzungspause sein Comeback. Alper Potuk muss nächste Woche im Spiel gegen Kayserispor aussetzen, da er sich nach Foulspiel eine Gelbsperre einhandelte. Bei diesem Spielstand sollte es auch bis zum Abpfiff von Schiedsrichter Hüseyin Göcek bleiben.

Fenerbahce baut somit – zumindest bis morgen – die Tabellenführung auf fünf Punkte aus. Akhisar Belediye hingegen fällt auf den siebten Rang zurück.

Aufstellungen:

Akhisar Belediyespor: Lukac, Ismail, Alper Uludag (73. Orhan), Custodio, Ahmet Cebe, Caner, N´Guemo, Vaz Te(60. Grbic), Mugdat, Soner (60. Aykut), Rodallega

Fenerbahce: Volkan Demirel, Hasan Ali, Kjaer, Kadlec, Sener, Topal, Souza, Diego, Volkan Sen (66. Ozan Tufan), Alper Potuk (93. Raul Meireles), Van Persie (84. Fernandao)

Tore: 0:1 Özbayrakli (35.), 0:2 Volkan Sen (51.), 0:3 Fernandao (90.+4)

Gelbe Karten: Ahmet Cebe – Alper Potuk

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.