FIFA-Weltrangliste: Türkei klettert weiter nach oben

Mit den zwei Testspielsiegen über Schweden und Österreich macht die Türkei einen Riesensprung in der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. Die Rot-Weißen sind jetzt auf Rang 13 anzutreffen.

Auch in der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste geht der Weg der türkischen Nationalmannschaft steil nach oben. Nach den März-Siegen in den Testspielen gegen Schweden und Österreich (jeweils 2:1) haben die Mannen von Trainer Fatih Terim ganze sieben Plätze gutgemacht und sind nach Rang 20 stand heute neuer 13. der Weltrangliste.

Zum Vergleich: Heute vor einem Jahr war die Türkei noch auf dem 52. Platz aufzufinden. Nach dem zehnten Rang 2009 ist dies die beste Platzierung der türkischen Nationalmannschaft seit knapp sieben Jahren. Der Bestwert stammt noch aus dem Jahr 2004, als man es sogar bis auf Platz 5 hochgeschafft hat.

Führender der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste ist Argentinien, gefolgt von Belgien, Chile, Kolumbien und Deutschland. Vor der Türkei befinden sich aktuell Ecuador und Österreich, dahinter die Schweiz und Italien.

Hier geht es zum FIFA-Ranking

Diese Meldung erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.