Türkische U-14 gewinnt Vierländerturnier

Türkeis U-14 hat das Vierländerturnier in den Niederlanden gewonnen! Die Bilanz zum Turnierende: Drei Siege in drei Spielen gegen Japan, Tschechien und die Niederlande.

Die türkische U-14-Nationalmannschaft hat für einen großen Achtungserfolg gesorgt und das Vierländerturnier in den Niederlanden gewonnen. Erfolgreich waren die Schützlinge von Nationalcoach Güngör Sahinkaya in allen drei Partien: Im ersten Spiel gab es gegen die Gastgeber aus den Niederlanden zuerst es einen 2:1-Sieg (Torschützen für die Türkei: Gürkan Baskan und Atalay Yildirim), ehe im zweiten Spiel ein 3:1 über Japan (Doppelpack Salih Kavrazli, Tolga Özdemir) folgte. Auch im dritten und letzten Turnierspiel konnten die Türken überzeugen und schlugen Tschechien durch den Treffer von Hakan Yesil mit 1:0. Mit Mert Akbulut (Borussia Dortmund), Ferhat Cogalan (FC Valencia), Tolga Özdemir (VfL Bochum) und Mehmet Aydin (Schalke 04) hatte Trainer Sahinkaya vier Europa-Legionäre in seinem Kader.

Der Kader der türkischen U-14

SPIELERNAME VEREIN

POSITION

Arda ÖZÇİMEN Göztepe A.Ş.

Torwart

Emir Bayram CAN Altınordu A.Ş.

Torwart

Eyüp OSKAN Beşiktaş A.Ş.

Abwehr

Arif BOYNUUZUN Beşiktaş A.Ş.

Abwehr

Yunus Emre MALKIL Beşiktaş A.Ş.

Abwehr

Halil AYDIN Bucaspor

Abwehr

Mert Ahmet AKBULUT Borussia Dortmund

Abwehr

Gürkan BAŞKAN Fenerbahçe A.Ş.

Abwehr

Zeynullah TÜRKAY Bursaspor

Mittelfeld

Batın ÖZDEMİR Fenerbahçe A.Ş.

Mittelfeld

Hakan YEŞİL Trabzonspor A.Ş.

Mittelfeld

Ferhat ÇOĞALAN FC Valencia

Mittelfeld

Tolga ÖZDEMİR VfLBochum

Mittelfeld

Mehmet Can AYDIN FC Schalke 04

Mittelfeld

Salih KAVRAZLI Altınordu A.Ş.

Angriff

Atalay YILDIRIM Galatasaray A.Ş.

Angriff

Ertuğrul ARICAN Beşiktaş A.Ş.

Angriff

Bozan UYMAZ Galatasaray A.Ş.

Angriff

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.