Galatasaray bittet Besiktas zum Meisterschaftstanz!

Um 19 Uhr MEZ empfängt Galatasaray den Rivalen Besiktas in der heimischen Türk-Telekom-Arena. Die aktuelle Tabellenkonstellation verleiht dem Istanbul-Derby eine zusätzliche und unglaubliche Brisanz.

Die Hasan-Dogan-Saison der SporToto Süper Lig geht in die entscheidende Phase. Am 32. Spieltag kann jeder Patzer den Ausgang der Spielzeit beeinflussen. Für Besiktas könnte ein Ausrutscher bereits das Ende der Meisterschaftsträume bedeuten. Galatasaray hingegen muss unbedingt punkten, möchte man die Qualifikation zum Europapokal über die Liga sichern und den Fans einen versöhnlichen Saisonabschluss bieten. Anpfiff in der Türk-Telekom-Arena ist um 19:00 Uhr MEZ. Schiedsrichter des Derbys ist der 37-jährige Unparteiische Mete Kalkavan.

Besiktas nahezu in Bestformation – nur Rhodolfo fehlt

Die „Schwarzen Adler“ können gegen den Lokalrivalen fast auf die gesamte Kaderstärke zurückgreifen. Lediglich Verteidiger Rhodolfo fehlt nach wie vor aufgrund seines Kreuzbandrisses. Die Spieler von Trainer Senol Günes wissen nur zu gut, dass sie sich keinen weiteren Punktverlust mehr leisten dürfen. Konkurrent Fenerbahce sitzt den Schwarz-Weißen dicht im Nacken. Bei einer Niederlage und einem gleichzeitigen Sieg der „Kanarien“ gegen Medipol Basaksehir, wäre die Tabellenführung aufgrund des direkten Vergleiches dahin. Es müssen also um jeden Preis drei Punkte geholt werden.

Galatasaray mit Engpässen in der Defensive

Auch bei den Gelb-Roten schaut die personelle Situation nicht viel schlechter aus. Schwer wiegt allerdings der Ausfall von Innenverteidiger Semih Kaya. Auch Aurelien Chedjou ist angeschlagen. Jedoch verfügen die Gastgeber über eine breite Auswahl in der Defensive. So wird Coach Riekerink eine schlagfertige Elf auf den Platz schicken. Die Qualifikation zur UEFA Europa League soll über den Ligabetrieb und nicht erst durch den Pokal erworben werden. Außerdem wäre ein Derbysieg gegen Besiktas, gleichzeitig Balsam für die in dieser Saison sehr geschundene Seele der Galatasaray-Anhänger.

Mario Gomez vs. Lukas Podolski

Das Duell der beiden Kontrahenten ist gleichzeitig die Begegnung der beiden (ehemaligen) deutschen Nationalspieler Mario Gomez und Lukas Podolski. Beide sind in ihren jeweiligen Teams die besten Torschützen und werden heute Abend mit für eine Entscheidung sorgen.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Galatasaray: Muslera, Carole, Balta, Denayer, Sabri, Donk, Selcuk Inan, Yasin, Sneijder, Sinan, Podolski

Besiktas: Tolga, Ismail, Tosic, Marcelo, Beck, Hutchinson, Oguzhan, Sosa, Olcay, Quaresma, Gomez

Anpfiff: 19 Uhr MEZ, Türk-Telekom-Arena

SR: Mete Kalkavan

Übertragung: Lig TV

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.