„Türkischer Messi“ schießt Selfie mit Modric

Der türkische Nationalspieler Emre Mor hat nach der Niederlage gegen Kroatien bei der EM 2016 ein Selfie mit dem gegnerischen Torschützen Luka Modric geschossen. Mor soll ein großer Fan von Modric sein.

Der türkische Nationalspieler Emre Mor hat kurz nach der Niederlage gegen die kroatische Nationalmannschaft ein Selfie mit dem kroatischen Star-Spieler Luka Modric geschossen, berichtet das Hamburger Abendblatt.

Der 18-jährige Türke soll ein großer Fan von Modric sein. Dass Modric wenige Stunden zuvor das Siegtor gegen die Türken geschossen hatte, störte den Türken nicht. Für Mor ist der 30-jährige Kroate ein echtes Vorbild.

Mor wurde zuvor von Borussia Dortmund für 16 Millionen Euro verpflichtet. Er hatte zuletzt beim dänischen Erstligaverein Nordsjaelland gespielt.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.