Fifa-Weltrangliste: Türkei schafft es erneut unter die Top 20

Nach der Europameisterschaft und der Copa America lohnt es sich, wieder einmal auf die FIFA Weltrangliste zu schauen. Im August-Ranking liegt die Türkei auf Platz 19. An der Spitze tat sich wenig, allerdings gibt es große Aufsteiger.

Die türkische Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft zwar nicht die Gruppenphase überstanden, dennoch verliert sie in der FIFA-Weltrangliste nur einen Platz und rangiert derzeit auf Position 19 (915 Punkte). Zu verdanken hat sie das dem Sieg gegen Tschechien. Denn die Punktzahl bei der Berechnung der Rangliste hängt davon ab, wie wichtig ein Spiel ist (von Freundschaftsspielen bis Turnierendrunden) und wie stark die Gegner sind. Tschechien selbst fällt nach dem sieglosen Turnier um drei Plätze auf Rang 33 zurück.

WM-Qualigegner auf einen Blick

Doch der Blick muss sich nun auf die Gegner in der WM-Qualifikation richten, die bereits im September mit dem Spiel gegen Kroatien startet. Die Kroaten haben gleich 12 Plätze gutgemacht und liegen mit 1.022 Punkten nun vor der Milli Takım auf Platz 15. Den gleichen Sprung machte auch die Überraschungsmannschaft aus Island, die im Oktober gegen die türkische Elf spielen wird. Sie verbesserte sich auf Ranglistenplatz 22 (871 Punkte). Die Ukraine gehört dagegen zu den großen Verlierer des August-Rankings. Die Osteuropäer verschlechtern sich um elf Plätze und liegen nur noch auf Rang 30 (801 Punkte). Danach folgen die weiteren Gruppengegner Finnland (Platz 65, 540 Punkte) und der FIFA-Neuling Kosovo (190/66 Punkte).

Wales gewinnt, Holland stürzt ab

An der Spitze hat sich wenig getan. Copa-Finalist Argentinien (1.585 Punkte) führt weiter vor Belgien (1.401) sowie Kolumbien (1.331). Deutschland belegt vor dem Copa-Sieger Chile (1.316) und Europameister Portugal (1.266) den vierten Rang. Große Aufsteiger sind unter anderem Frankreich (1.189), dass gleich zehn Plätze gut macht und Position sieben inne hat. Erwähnenswert sind zudem Wales (+15 Plätze auf Rang 11), Polen (+11 Plätze auf Rang 16) sowie Peru (+14 auf 34). Großer Verlierer sind die Niederlande. Oranje steht derzeit auf Rang 26, der schlechtesten Platzierung seit Einführung der FIFA-Weltrangliste im Jahr 1993.

FIFA-Weltrangliste August 2016

Platz Land Punkte
1 Argentinien 1.585
2 Belgien 1.401
3 Kolumbien 1.331
4 Deutschland 1.319
5 Chile 1.316
6 Portugal 1.266
15 Kroatien 1.022
19 Türkei 915
22 Island 871
30 Ukraine 801
65 Finnland 540
190 Kosovo 66

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.