Türkei testet gegen Russland

Ende August ein Testspiel gegen Russland, Anfang September dann der Auftakt in der WM-Qualifikation in Kroatien. Das neue Länderspieljahr beginnt für die Türken mit einem Hammerprogramm.

Noch vor dem Beginn der WM-Qualifikation im September steht für die türkische Nationalmannschaft ein Testspiel gegen WM 2018-Gastgeber Russland an. Das gab der TFF heute auf der Verbandshomepage bekannt. Austragungsort am 31. August ist die Antalya-Arena. Die Anstoßzeit soll zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden. Für die Türken ist es das erste Heimspiel gegen Russland nach 22 Jahren. In bislang 17 Aufeinandertreffen gab es bei nur drei Siegen ganze 14 Niederlagen. Das letzte Duell zwischen den beiden Nationen datiert aus dem Jahr 1998, als die Russen die Türkei in Moskau mit 1:0 bezwangen.

Eine Woche später starten die Türken dann in die WM-Qualifikation. Zum Auftakt geht es für die Truppe von Fatih Terim am 5. September zum EM-Gruppengegner Kroatien. In der Qualifikationsgruppe I muss sich die  Türkei zudem mit der Ukraine, Finnland, Kosovo und Island messen.

Diese Meldung erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.