Club-WM: Türkische Volleyballerinnen werden Weltmeister

Die türkischen Volleyball-Damen von Eczacibasi Vitra sind am Sonntag Weltmeister geworden. Sie konnten sich im Finale des FIVP-World Cups gegen ihren italienischen Gegner durchsetzen.

Die türkischen Volleyball-Damen von Eczacibasi Vitra sind Weltmeister geworden. (Foto: Screenshot)

Die türkischen Volleyball-Damen von Eczacibasi Vitra sind Weltmeister geworden. (Foto: Screenshot)

Die türkische Damen-Volleyballmannschaft Eczacibasi Vitra ist am Sonntag Weltmeister geworden. Die Türkinnen holten gegen den italienischen Gegner Pomi Casalmaggiore den FIVB Volleyball World Cup, berichtet ABS CBN Sports. Das FIVP-Finale wurde in der Mall of Asia Arena auf den Philippinen ausgetragen. Die Sätze gingen wie folgt aus: 25-19, 20-25, 25-19, 22-25 und 15-11.

Zuvor hatten die Damen von Eczacibasi Vitra einen Clip gedreht und in den Sozialen Medien. Der Songtext wörtlich:

„Diejenige, die fällt und wieder aufsteht, bin ich. Diejenige, die es nochmal versucht, bin ich. Diejenige, die niemals aufgibt, bin ich. Die Tränen und der Schweiß, bin ich. Der Osten und Westen, der Norden und Süden, bin ich. Die Vierjahreszeiten, bin ich. Diejenige, die den Gestürzten die Hand gibt, bin ich. Ich bin diejenige, die voller Stolz ist. Ich weiß, wie man standhaft bleibt. Diejenige, die liebt und geliebt wird, bin ich. Die Mutter, Tochter und Schwester, bin ich. Ich bin diejenige, die im Morgengrauen geboren wurde. Ich bin diejenige, die jeden Morgen wie eine Blüte aufgeht. Der Morgen, bin ich. Die Hoffnung, bin ich. Der Traum, bin ich. Diese Frau, bin ich. Ich bin diejenige, die einen Schlag nach dem anderen ausführt. Diese Frau, bin ich.“

Die türkischen Damen-Mannschaften gehören zu den besten Mannschaften der Welt. In den vergangenen Jahren konnten die Teams mehrere europäische und internationale Turniere gewinnen.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.