Montagsspiel: Fenerbahce zu Gast in Konya

Konyaspor ist seit 18 Heimspielen unbesiegt. Auf der Gegenseite hat Fenerbahce 26 der 30 Duelle gegen die Grün-Weißen gewonnen. Mit einem Sieg wäre der Vizemeister bereits wieder auf Platz 5.

Seit über einem Jahr und genau 18 Heimspielen ist Atiker Konyaspor inzwischen vor eigenem Publikum unbesiegt. Die letzte Heimniederlage der Grün-Weißen datiert vom 29. August 2015 – damals ein 1:4 gegen Rekordmeister Galatasaray. Geht es nach dem Vorjahrestabellendritten, soll die grandiose Heimbilanz beibehalten werden. Zu Gast in der Konya-Arena ist heute Abend der türkische Vizemeister Fenerbahce. Somit kommt es im Montagsspiel zum Aufeinandertreffen der sieglosen Europa League-Teilnehmer vom Donnerstag.

Bei Fenerbahce droht auch Volkan Sen auszufallen

Auf Seiten der Gastgeber kann Coach Aykut Kocaman auf seine Bestformation zurückgreifen und hat lediglich mit den Müdigkeitserscheinungen seiner Spieler zu kämpfen. Nicht anders ergeht es dem Istanbuler Spitzenklub, der heute ohne Ozan Tufan, Fernandao, Gregory van der Wiel und Uygar Mert Zeybek antreten muss. Die angebliche Suspendierung des niederländischen Rechtsverteidigers wurde von Fenerbahce-Seite aus mittlerweile wieder dementiert. Zudem verzichtet Coach Dick Advocaat leistungsbedingt auf Miroslav Stoch. Ob der angeschlagene Volkan Sen zum Einsatz kommt, soll dagegen erst kurz vor Spielbeginn entschieden werden. Aufpassen muss Mittelfeldmotor Mehmet Topal, der bei einer weiteren Gelben Karte das nächste Ligaspiel gegen Karabük verpassen würde.

Statistik spricht ganz klar für den Vizemeister

Trotz Schwächephase haben die Gelb-Marineblauen Anlass zum Optimismus, denn: Konyaspor ist der absolute Lieblingsgegner der „Kanarien“. Von den bisherigen 30 Aufeinandertreffen gewann Fenerbahce ganze 26. Bei einem Remis konnte Konyaspor lediglich drei Duelle für sich entscheiden. Auch die Auswärtsstatistik spricht klar für die Gäste. Elf der 15 Partien in Konya wurden zuletzt von Fenerbahce gewonnen. Entscheidet die Advocaat-Elf auch das heutige Duell für sich, wäre sogar der Sprung auf Platz 5 möglich.

Voraussichtliche Aufstellungen

Atiker Konyaspor: Serkan, Skubic, Ali Turan, Vukovic, Douglas, Milosevic, Volkan, Jonsson, Meha, Bajic, Rangelov

Fenerbahce: Volkan, Şener Özbayrakli, Kjaer, Skrtel, Ismail Köybasi, Mehmet Topal, Josef, Alper, Lens, Emenike, van Persie

Anpfiff: 19.00 Uhr, Konya-Arena

SR: Bülent Yildirim

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.