Türkei hilft Israel bei Löschung von Waldbränden

Die Türkei hat ein Löschflugzeug nach Israel entsendet, um dem Land gegen die aktuellen Waldbrände zu helfen.

In Karea, einer Vorstadt von Athen, kämpfen Feuerwehrleute am Freitag gegen einen Waldbrand. Das Feuer droht wegen starker Winde auf bewohnte Gebiete überzugreifen. (Foto: Flickr/ Fire at Chios by Instill Moments CC BY 2.0)

In Israel wüten Waldbrände. (Foto: Flickr/ Fire at Chios by Instill Moments CC BY 2.0)

Das türkische Außenministerium teilte am Freitag mit, dass sie ein Löschflugzeug nach Israel entsendet hat, um Israel bei der Bekämpfung der aktuellen Großbrände im Land zu helfen. Die Großbrände toben seit dem 22. November und wurden noch nicht unter Kontrolle bekommen.

Der israelische Premier Benjamin Netanjahu hat der Türkei für ihre Unterstützung gedankt, berichtet die Nachrichtenagentur Anadolu. Russland, Italien, Kroatien und Griechenland haben Israel ebenfalls angeboten, Löschflugzeuge zu entsenden.

Nach Angaben der israelischen Behörden mussten alleine am Donnerstag 50.000 Menschen aus der Stadt Haifa evakuiert werden. „Die Einwohner wurden in die nahegelegenen Orte gebracht und werden dort versorgt“, so die Sprecherin der Stadt Haifa, Or Doron.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.