China will Podolski: 10 Millionen Euro für Galatasaray

Ein chinesischer Club will Galatasaray-Star Podolski offenbar für zehn Millionen Euro verpflichten. Eine türkische Zeitung titelt bereits: „Podolski geht“.

Der Galatasaray-Spieler Lukas Podolski. (Foto: Flickr/ l3o_/ Lukas Podolski Wesley Sneijder/ Public Domain Mark 1.0)

Der Galatasaray-Spieler Lukas Podolski. (Foto: Flickr/
l3o_/ Lukas Podolski Wesley Sneijder/ Public Domain Mark 1.0)

Nach einem Bericht der Zeitung Express sollen drei chinesische Fußballvereine (Shandong Luneng, Beijing Guoan, Shanghai Shenhua) an einer Verpflichtung von Lukas Podolski, der aktuell bei Galatasaray Istanbul spielt, interessiert sein. Luneng wird von Felix Magath trainiert. Der Club von Magath soll erwägen, zehn Millionen Euro für Podolski zu bieten. Die Zeitung Türkiye titelt bereits: „Podolski geht“.

Goal.com berichtet, dass Podolskis Vertrag bei Galatasaray bis zum Jahr 2018 läuft. Der 31-Jährige hat bei neun Pflichtspielen fünf Tore geschossen.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.