1:3 – Galatasaray vergeigt Testspiel

Galatasaray präsentierte sich im Testspiel mit dem arabischen Erstligisten Al-Ettifaq erschreckend schwach. 1:3 hieß es am Ende für den türkischen Rekordmeister.

Galatasaray hat sich im Testspiel in Dammam bei Erstligist Al-Ettifaq noch nicht in sonderlich guter Form präsentiert. Die Truppe von Jan Olde Riekerink unterlag den Gastgebern im Prince Mohammed Bin Fahd Bin Abdulaziz-Stadion klar mit 1:3.

Das einzige Tor für indisponiert auftretende Türken erzielte Bruma nach einem zwischenzeitlichem 0:3-Rückstand in der 81. Minute. Coach Riekerink setzte dabei zunächst auf seine Stammformation, lediglich der erst 17-jährige Keeper Batuhan Sen fand sich unerwartet in der Startelf wieder und vertrat die drei verletzten Keeper Fernando Muslera, Cenk Gönen und Eray Iscan. Nach der Einwechslung von Kerem Caliskan im ersten Durchgang kamen im weiteren Spielverlauf auch Berk Ismail Ünsal, Birhan Vatansever, Martin Linnes, Volkan Pala und Gökay Güney zu Einsatzminuten.

Aufstellung Galatasaray

Batuhan Şen, Sabri, Semih, Hakan (46. Birhan), Carole (46. Linnes), de Jong (76. Volkan Pal), Selçuk (76. Gökay Güney 76), Josue, Sneijder (Berk İsmail), Bruma, Eren Derdiyok (41. Kerem)

Tore: 1:0 Kanoo (20.), 2:0 Al Jamaan (25.), 3:0 Al Kuwaykibi (70.), 3:1 Bruma (81.)

Dieser Beitrag erschien zuerst auf GazeteFutbol.de.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.