Alle Artikel von:

Deutsch Türkische Nachrichten

Elf Tage später: So gingen die Türkei-Wahlen wirklich aus

Fast zwei Wochen nach den Parlamentswahlen in der Türkei liegt nun das endgültige amtliche Ergebnis vor. Damit macht die Wahlkommission den Weg für die erste Sitzung des neuen Parlaments frei. Mit 40,87 Prozent bekommt die AKP die meisten Sitze.

Die Arbeit auf dem Güterbahnhof ist anstrengend – auch aufgrund der Reputation des Unternehmens. (Foto: Flickr/ Railway Into The Sun by Arno Hoyer CC BY 2.0)

Studie: Schlechter Ruf der Bahn schadet Gesundheit der Mitarbeiter

Das Image eines Unternehmens hat direkten Einfluss auf die Gesundheit der Angestellten, belegt eine Studie über die Deutsche Bahn. Dabei ist es nachrangig, ob die Tätigkeit körperlich anstrengend ist oder das Gehalt zu gering. Wichtig sind soziale Kontextfaktoren, wie Arbeitsumfeld, Zusammenhalt und Wertschätzung.

Okan Buruk: Rücktritt vor dem Amtsantritt

Kayseri: Noch vor seinem Amtsantritt hat Okan Buruk bereits seinen Rücktritt erklärt. Nach den ausgerufenen Vorstandswahlen möchte der 41-jährige Ex-Gaziantep-Coach erstmal abwarten.

Spekulation: Bayern soll Atommüll-Lager werden

Die vier Atom-Konzerne sollen sich mit der Bundesregierung verständigt haben, den aus dem Ausland nach Deutschland zurückkehrenden Atommüll in Bayern zu lagern. Im Gegenzug würde die Unternehmen auf eine Klage gegen den von Angela Merkel verfügten Atom-Ausstieg verzichten.

In der Not frisst die GEZ auch Bargeld. (Foto: Flickr/ Twenty Euro Notes by Images Money CC BY 2.0)

GEZ mit Bargeld bezahlen: Das totale Chaos bei den Sendern

Totales Chaos wegen der Barzahlung der GEZ. Die Linke weiß nicht, was die Rechte tut: In Köln und Berlin wird Bargeld akzeptiert. In Hessen dagegen wird es abgelehnt. Wer bricht nun das Gesetz? Gegen wen soll man klagen? Die Sender sind nervös und wollen die Lücke so schnell als möglich schließen.

Radikale Islamisten könnten schon bald die Oberhand in Syrien gewinnen. Die internationale Staatengemeinschaft muss reagieren. (Foto: Flickr/Free Syrian Army fighters are seen in a neighborhood of Damascus, Syria. April 1, 2012/Freedom House/CC BY 2.0)

Syrien: IS kreuzigt Mann und schneidet ihm Hände und Füße ab

Die Terror-Miliz IS hat in Syrien einen Mann gekreuzigt. Anschließend wurden ihm Hände und Füße abgeschnitten. Im Netz verbreiten Islamisten ihre Gewalt-Botschaft und werben neue Anhänger. Experten suchen nach einem Mittel gegen die Propaganda.

Die Kurden in Syrien rekrutieren über die Facebook-Seite „Lions of Rojava“ Kampfinteressenten gegen den IS. Die Seite hat mittlerweile 11.688 Likes. (Screenshot)

Über Facebook: PKK-Miliz rekrutiert Ausländer gegen den IS

Der syrische Ableger der Terror-Organisation PKK (YPG) rekrutiert ausländische Freiwillige über eine Facebook-Webseite, die sich „Lions of Rojava“ nennt. Die Facebook-Seite ist gut besucht. Bisher haben sich zahlreiche Ausländer aus Europa und den USA den YPG-Verbänden angeschlossen. Sie alle kämpfen gegen die radikal-islamistische Miliz IS.

Der Präsident der Autonomen Region Kurdistans (KRG), Masud Barzani (hier in der Mitte), und Präsident Tayyip Erdoğan (hier rechts) treiben die Partnerschaft zwischen dem Nordirak und der Türkei voran. Der syrische Kurden-Chef Salih Muslim will mitmachen. (Screenshot via akparti.org.tr)

PKK erklärt Kurden-Präsident im Nordirak den Krieg

Ein hochrangiger PKK-Führer hat den Abbruch aller Beziehungen mit der kurdischen Autonomieregierung im Nordirak verkündet. Dieser wirft der PKK-Mann Feinseligkeit gegenüber der HDP und der PKK vor. Dies kommt einer Kriegserklärung gleich. Dabei hatten sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan und sein kurdischer Amtskollege im Nordirak, Masud Barzani vehement für eine Schicksalsgemeinschaft zwischen allen Türken und Kurden eingesetzt.

Der PKK-Chef im Kandilgebirge Cemil Bayık will den bewaffneten Kampf gegen die Türkei fortführen. (Screenshot)

Türkei: PKK greift zum siebten Mal Militär-Stützpunkt an

Am Donnerstag hat die Terror-Organisation PKK den Stützpunkt der türkischen Streitkräfte im südosttürkischen Dağlıca. Das ist der siebte Angriff seit Mai. Seit der Türkei-Wahl hat die Organisation den Stützpunkt insgesamt drei Mal angegriffen. Unklar bleibt, warum die PKK die bewaffnete Option bevorzugt. Schließlich ist sie über ihren politischen Arm HDP im Parlament vertreten.

Gay pride 151 - Marche des fiertés Toulouse 2011.jpg/CC BY 2.0)

Am Bundesfamilien-Ministerium weht die Regenbogenflagge

Seit Donnerstag weht am Bundesfamilienministerium in Berlin die Regenbogenflagge. Nachdem die Flagge feierlich gehisst wurde, traf sich Familienministerin Manuela Schwesig mit Vertretern des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg. Die LGTB-Aktivisten setzen sich für die vollständige rechtliche Gleichbehandlung von Regenbogenfamilien ein.

Nach einer Studie sollen FBI-Agenten Menschen zur Terror-Akten anstiften, um sie dann hinterher festzunehmen. (Foto: FBI)

USA: Gericht erklärt Festnahmen nach 9/11 für verfassungswidrig

Nach einem Urteil eines Berufungsgerichts in den USA waren die Festnahmen von Muslimen nach den Anschlägen vom 11. September verfassungswidrig. Die Opfer sollen während ihrer unrechtmäßigen Haftzeit misshandelt worden sein. Sie waren alle unschuldig.

Für Muslime in Nordeuropa ist Ramadan im Sommer eine besondere Herausforderung. (Foto: Flikr/ sy ihop sitt underställ framför brasan by Ofog direktaktion för fred CC BY 2.0)

Wenn die Sonne niemals untergeht: Für schwedische Muslime ist der Ramadan besonders hart

Hitze ist für gläubige Muslime während des Ramadans in Schweden nicht das Problem. Es ist der ungewöhnliche Hell-Dunkel-Zyklus, der den Fastenden zu schaffen macht. In einigen Regionen geht die Sonne sprichwörtlich gar nicht unter. Doch wonach sollen sie sich richten?

Hatice hat eine türkische Familie im niedersächsischen Salzgitter und will auf keinen Fall einen Türken als Mann. (Screenshot YouTube)

Türkin zwischen Tradition und Moderne: «Einmal Hans mit scharfer Soße» endlich im TV

Neun Jahre dauerte es, bis das Buch von Hatice Akyün es auf die Leinwand schaffte. Immer wieder hatten Regisseure der Autorin vorgeschlagen, ihre Filmfigur könne doch ein Kopftuch aufsetzen. 2013 kam der Film endlich in die Kinos. Jetzt zeigt Arte das Drama «Einmal Hans mit scharfer Soße».

Die EU hat die Türkei wiederholt aufgefordert, ihre Beziehungen zu ihren Nachbarn friedlich zu gestalten. (Foto: Flickr/ Greek Retreat by Nelo Hotsuma CC BY 2.0)

Hohe Militärausgaben: Griechenland rüstet aus Angst vor der Türkei

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat in dieser Woche vom schuldengeplagten Griechenland Einschnitte bei seinen Militärausgaben gefordert. Doch der monströse Verteidigungsetat kommt nicht von Ungefähr. Es geht um einen jahrzehntelangen Streit mit der Türkei.

Glyphosat ist in Unkrautvernichtungsmitteln wie Monsantos „Roundup“ enthalten und gilt als wahrscheinlich krebserregend. (Foto: Flickr/ Summer Field by Richard Walker CC BY 2.0)

Krebsgefahr: Glyphosat-Produkte verschwinden aus deutschen Geschäften

Nach den Schweizer Supermärkten haben nun auch deutsche Unternehmen einen Verkaufs-Stopp von glyphosathaltigen Unkrautbekämpfungsmitteln angekündigt. Der Inhaltsstoff, der unter anderem in Monsantos „Roundup“ enthalten ist, gilt als wahrscheinlich krebserregend. Die großen Baumärkte wie Obi und Bauhaus halten sich jedoch weiter bedeckt

WM-Quali: Türkei nur noch in Lostopf 4!

Große Ernüchterung bei der Türkei vor der anstehenden WM-Qualifikationsauslosung! Die Rot-Weißen befinden sich mit Teams wie den Färöer Inseln, Estland und Bulgarien in Lostopf Nummer 4.

Die Erdbebengefahren-Gebiete der USA. Die rot gekennzeichneten Gebiete sind besonders gefährdet. (Grafik: USGS)

Studie zeigt drastischen Anstieg von Erdbeben wegen Fracking

Eine Studie der US-Geologiebehörde hat einen rätselhaften Anstieg von Erdbeben festgestellt. Die Studien-Autoren kommen zu dem Ergebnis, dass die umstrittene Fracking-Technologie die Ursache für die Zunahme der Erdbeben sein dürfte. Die US-Regierung will Fracking unbedingt auch nach Europa exportieren.

Cyber-Angriffe stammen meist von ehemaligen Mitarbeitern oder Dienstleistern mit Admin-Zugang – und nicht von den Russen oder Chinesen. (Foto: Flickr/ Guilty Viewing Pleasures: Hackers by Ingrid Richter CC BY 2.0)

Keine russischen Hacker: Die meisten Cyber-Angriffe kommen aus den eigenen Reihen

Die meisten Cyber-Angriffe gegen Unternehmen kommen nicht von russischen oder chinesischen Hackern, sondern von ehemaligen Angestellte, Dienstleistern mit Systemzugriff oder arglosen Mitarbeiter, die Opfer von Kriminellen geworden sind. Ebenfalls gefährlicher als die Geheimdienste sind Spam-Attacken, die davon profitieren, dass viele Nutzer sich im Internet immer noch bewegen wie die Anfänger.

Die Warnung vor dem Zerfall der EU hat natürlich einen hohen taktischen Wert. (Foto: Flickr/ Funky shoes by ccarlstead CC BY 2.0)

Griechische Zentralbank warnt vor dem Zerfall der EU

Die griechische Zentralbank hat in einem ungewöhnlich dramatischen Appell vor einer griechischen Staatspleite gewarnt: Diese würde den „Austritt Griechenlands aus dem Euro und höchstwahrscheinlich auch den Austritt Griechenlands aus der EU“ zur Folge haben. Sollte der Grexit wirklich eintreten, wäre dies der Anfang des Zerfalls der EU in ihrer gegenwärtigen Form.

Wie verbringen Muslime in Bayern und andernorts den Fastenmonat? Der BR will unter anderem dieser Frage auf den Grund gehen. (Foto: Flickr/ Happy Ramadhan by Hamed Saber CC BY 2.0)

Premiere zum Ramadan: Bayerischer Rundfunk überträgt erstmals Festgebet im deutschen Fernsehen

Der Bayerische Rundfunk (BR) begleitet den Ramadan 2015 mit einem Sonderprogramm. Zum Ende des Heiligen Fastenmonats wird der Sender nun erstmals auch das Festgebet im deutschen Fernsehen ausstrahlen. Der BR widmet sich in den kommenden Wochen sowohl im Radio und Fernsehen als auch im Internet dem muslimischen Themenschwerpunkt.