Alle Artikel von:

Deutsch Türkische Nachrichten

EM 2012: Das Fußball-Fieber beginnt wieder. (Foto:flickr/schreiblockade)

Es geht los! Deutschland visiert den EM-Titel an

Deutschland will den EM-Titel! Drei Tage vor Beginn der EM-Endrunde hat sich der Bundestrainer Joachim Löw zu Wort gemeldet und die Rolle der Bayern-Spieler erklärt.

MTV Movie Awards: Kristen Stewart küsst sich selbst (Video)

Für die Fans von Robert Pattinson und Kristen Stewart kam das nicht überraschend: bereits zum vierten Mal in Folge konnten die beiden "Twilight"-Stars den "Best Kiss"-Award für sich entscheiden. In Empfang nehmen musste die schöne Bella den Preis allerdings ganz allein - macht dabei aber eine absolut gute Figur.

Abtreibungs-Debatte: Jetzt mischt sich auch noch das Amt für Religiöse Angelegenheiten ein

Erst am vergangenen Wochenende waren Tausende türkische Frauen auf die Straße gegangen, um ihrem Unmut über die jüngsten Bestrebungen der Regierung in puncto Abtreibung Luft zu machen. Jetzt meldet sich auch der Leiter des türkischen Amtes für Religiöse Angelegenheiten, Mehmet Görmez, zu Wort. Eine Unterstützung ist er den Protestierenden allerdings nicht. Seiner Ansicht nach hätten Eltern kein Recht das Leben eines Fötus zu beenden. Dieser hätte sein eigenes Recht auf Leben.

Fazil Say muss sich wegen einem Twitter-Witz vor Gericht verantworten. (Foto:wikipedia/Gudrun Meyer)

Unfassbar: Erdoğan verfolgt Star-Pianist Fazıl Say wegen Twitter-Witz

Seit kurzem ist klar: Fazıl Say bekommt die volle Härte der türkischen Justiz zu spüren. Ein Istanbuler Gericht hat Anklage gegen den türkischen Pianisten erhoben. Sein Prozess wegen vermeintlicher Beleidigung islamischer Werte auf Twitter beginnt am 18. Oktober. Er selbst kann das, was hier gerade geschieht, kaum glauben. Im Internet wurde nun eine Petition im Namen der Meinungsfreiheit gestartet, um ihn zu unterstützen.

19 Jahre Haft für PKK-Sympathisantinnen: Britisches Gericht greift durch

Ein britisches Gericht hat drei Sympathisantinnen der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) zu insgesamt 19 Jahren Gefängnis verurteilt. Das Trio hatte türkische Einrichtungen in London, darunter ein Zeitungsgebäude, Moscheen und Büros, mit Molotow-Cocktails attackiert.

Kuwait versteht in Sachen Mohammed keinen Spaß - auch nicht auf Twitter. (Foto: eldh/flickr)

Beleidigung des Propheten: Twitter-User in Kuwait bekommt zehn Jahre Gefängnis

Ein Gericht in Kuwait hat an diesem Montag einen schiitischen Twitter-User zu zehn Jahren Haft verurteilt. Der Vorwurf: Beleidigung des islamischen Propheten Mohammed, seiner Frau Aisha und dessen Weggefährten. Das gab der Anwalt des Verurteilten, Khaled al-Shatti bekannt.

Hayati Kamhi ist an diesem Montagmorgen verstorben. (Foto: DTN)

Selbstmord: Sohn des jüdisch-türkischen Geschäftsmanns Jak Kamhi ist tot

Schreckliche Nachrichten aus der Türkei: Hayati Kamhi, der Sohn des bekannten türkisch-jüdischen Geschäftsmannes Jak Kamhi, starb an diesem Montag bei einem mutmaßlichen Selbstmord in seiner Heimat Istanbul.

Mit 30 will Demi Lovato heiraten und Kinder haben. (Foto: trendyjend/flickr)

Demi Lovato: „In zehn Jahren will ich verheiratet sein und Kinder haben“

Drogen, Depressionen, Alkohol - US-Star Demi Lovato hat in ihrem jungen Leben wirklich schon einiges hinter sich. Die 19-jährige Schauspielerin und Sängerin, die gerade bei der US-Version von X-Factor in der Jury sitzt, wünscht sich für ihr Leben allerdings mehr als ihr Ruhm und Karriere bisher geben konnten.

Drew Barrymore: Beim dritten Mal wird alles anders. (Foto: david_shankbone/flickr)

Dritte Hochzeit für Drew Barrymore: Wird sie endlich glücklich?

Erst Ende Februar machten "verdächtige" Bilder die Runde. Sollte Drew Barrymore etwa schwanger sein? Könnte der Hollywood-Star in diesem Jahr noch mehr planen als eine Hochzeit? Die Spekulationen überschlugen sich. Jetzt hat sie zumindest den Bund fürs Leben geschlossen - zum dritten Mal.

Blick in die Vergangenheit: Das Sanatorium von Allianoi mit Innenhof. (Foto: wikipedia)

Europa Nostra Awards: Türkei erhält zwei der begehrten Auszeichnungen

Gleich zwei Mal wurde die Türkei in Lissabon mit einem Preis der Europäischen Union für das Kulturerbe/Europa Nostra Awards bedacht. Der Milet İlyas Bey Komplex gewann in der Kategorie "Erhaltung", während die Allianoi Initiative in der Rubrik "Herausragende Leistungen von Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen" die Nase vorn hatte.

Kind ja oder nein? Das wollen türkische Frauen immer noch selbst entscheiden. (Foto: KanDiD KameRaz)

Abtreibungsverbot: Tausende türkische Frauen gehen auf die Straße

Nicht nur online, auch auf den Straßen regt sich Widerstand gegen die harte Linie von Premier Erdogan und seinem Gefolge. Am vergangenen Wochenende trieb die geplante Verschärfung des türkischen Abtreibungsrechts Tausende Frauen unterschiedlichster Herkunft auf die Straße. In mehreren türkischen Städten protestierten sie gegen derart rigide Beschneidungen.

Türkischer Fußball in der Krise: Saison startet trotz unklaren neuen Regeln

Der TFF hat den Start der SüperLig bekanntgegeben. Am 18. August beginnt die 55. Spielzeit der ersten türkischen Liga. Noch immer ist allerdings nicht klar, ob die Play-offs bleiben oder sgar Play-outs eingeführt werden.

Nach dem Mubarak-Urteil füllt sich der Tahrir-Platz wieder. (Foto:DTN)

Lebenslange Haft: Mubarak will in Berufung gehen

Die Todesstrafe forderte der zuständige Staatsanwalt, verurteilt wurde Hosni Mubarak zu einer lebenslangen Haftstrafe. Vielen ist das angesichts seiner Taten zu wenig. Zumal Mubarak nun angeblich sogar in Berufung gehen wolle.

New York: Türkische Lehrerin wegen Sex mit Schüler vor Gericht

Die 36-Jährige Lehrerin Engin Sayar steht in New York vor Gericht. Sie muss mit bis zu vier Jahren Haft rechnen, weil sie eine Beziehung zu einem 16-Jährigen Schüler hatte. Sie streitet zwar alle Anschuldigungen ab, die Schilderungen der Zeugen sind allerdings erschreckend.

Miss Turkey 2012: Açelya Samyeli Danoğlu ist die Schönste der Türkei!

Die schönste Frau der Türkei: Açelya Samyeli Danoğlu hat den heißbegehrten Titel der Miss Turkey ergattert. Von ihren Vorgängerinnen hebt sich die junge Türkin durch eine Zahnlücke ab, doch genau das macht sie zu einem Hingucker.

Viele der Istanbuler Taxifahrer zahlen keine Steuern. Mit neuen Gesetzen soll ihnen jetzt nachgegangen werden. (Foto:DTN)

Illegale Taxis in Istanbul: Empfindliche Strafen sollen Umtriebe eindämmen

Illegale Taxifahrer sind in der Türkei ein großes Problem, das seit Jahren ungelöst ist. Nun will sich das Parlament damit bschäftigen. Dabei müssen nicht nur die schwarzarbeitenden Fahrer mit einer Strafe rechnen, sondern auch die Fahrgäste, die eine ein illegales Taxi nutzen.

Die Kindersterblichkeit in der Türkei hat sich in den vergangenen acht Jahren um 33 Prozent gemindert. (Foto: DTN)

Gesundheitsministerium: Kindersterblichkeit in der Türkei erheblich gesunken

Mitten hinein in die aktuelle Abtreibungsdebatte in der Türkei grätscht nun das hiesige Gesundheitsministerium mit aktuellen Zahlen zur Kindersterblichkeit im Land. Lag diese im Jahr 2003 noch bei 29 von 1000 Kinder, sank sie bis zum vergangenen Jahr auf nur noch 9.1 pro 1000 Babies.

Für den Koordinationsrat der Muslime sind Gaucks Äußerungen ein beunruhigendes Signal. (Foto: ALDEADLE/flickr)

Koordinationsrat der Muslime: Gaucks Aussagen zum Islam sind “irritierend”

In einer aktuellen Mitteilung hat der Sprecher des Koordinationsrates der Muslime (KRM), Ali Kızılkaya, die jüngsten Äußerungen von Bundespräsident Joachim Gauck zur Verortung des Islams in Deutschland als „irritierend“ bewertet.

Internationale Anpassung: Nordzypern greift in seinen neuen Pässen auf die englische Abkürzung CTR zurück. (Foto: greenacre8/flickr)

Nordzypern: „Türkisch“ bleibt im Reisepass

Türkisch Zypern wird auch weiterhin seinen Namen "Türkische Republik Nordzypern" (KKTC) wahren - allerdings nicht auf seinen neuen Reisepässen. Wie von offizieller Seite nun, entgegen bisheriger Gerüchte, bekannt gegeben wurde, enthält die nun verwendete Abkürzung CTR allerdings ebenfalls den Hinweis: "Türkische Republik Zypern".

Berichten über heimliche Tonbandaufnahmen: Droht türkischen Journalisten künftig zwei Jahre Gefängnis?

Das türkische Justizministerium soll angeblich an einem neuen Justiz-Paket arbeiten, das auch einen Artikel beinhalte, der Journalisten mit zwei bis fünf Jahren Gefängnis bestraft, wenn sie sich in ihrer Berichterstattung auf heimlich aufgenommene Tonbandaufnahmen berufen, die ins Internet gestellt wurden.