Alle Artikel von:

Deutsch Türkische Nachrichten

Der Kabarretist Dieter Nuhr tritt fast ausschließlich im öffentlich-rechtlichen Fernsehen auf. (Screenshot: ZDF Neo)

„Hass-Prediger“: Komiker Nuhr scheitert mit Klage gegen Meinungsfreiheit

Der Islam-Gegner und Kabarettist Dieter Nuhr darf „Hassprediger“ genannt werden. Das hat das Stuttgarter Landgericht entschieden. Zuvor wollte Nuhr den Bürgern genau diese Umschreibung seiner selbst verbieten lassen. Der Kabarettist fordert für sich die Meinungsfreiheit, will diese aber seinen Kritikern nicht zugestehen.

In Südaustralien kam es am Wochenende zu einer regelrechten Spinnenplage. (Screenshot)

Australien: Millionen Spinnen regnen vom Himmel

In Süd-Australien sind am Wochenende Millionen von Spinnen vom Himmel gefallen. Ganze Landstriche - einschließlich der Himmel - wurden mit Spinnennetzen bedeckt. Seit dem Jahr 1914 hat es dieses Phänomen bisher nur 20 mal gegeben.

Im Februar 2014 besuchte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan – damals noch Premier – Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. (Screenshot)

Türkei steckt hinter Cyber-Attacken auf BND und Bundesregierung

Hinter den jüngsten Cyber-Angriffen auf die Webseiten des BND und der Bundesregierung soll die türkische Hacker-Gruppe „Turk Hack Team“ (THT) stecken. In den vergangenen Tagen wurden nach Angaben von THT 300 Webseiten von deutschen Institutionen gezielt angegriffen. Die Bundesregierung schweigt.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan symbolisiert den Aufbruch der „neuen“ Türkei. (Screenshot YouTube)

Europa kann den Aufstieg der Türkei nicht stoppen

Der „neue“ Kalte Krieg zwischen den USA und Russland beschert der Türkei enorme Möglichkeiten. Als US-Verbündeter und wichtiger Handelspartner Russlands will das Land als verlässliche Regionalmacht beider Seiten auftreten. Moskau und Washington haben sich offenbar mit der Türkei darauf geeinigt, die Europäer vollständig von den Energieressourcen des Nahen Ostens abzuschneiden.

Minenunglück von Soma: Prügelopfer muss Geldstrafe zahlen

Ein türkisches Gericht hat einen ehemaligen Grubenarbeiter zu einer Geldstrafe verurteilt. Er hatte im vergangenen Jahr im Verlauf der Soma-Proteste einen Dienstwagen beschädigt. Doch wahr ist auch: Ein ehemaliger Erdogan-Berater hatte während der Ausschreitungen auf den Mann eingetreten, während er auf dem Boden lag. Gegen den Berater wurden keine Ermittlungen aufgenommen.

Die Talentshow-Sängerin Mutlu Kaya verzauberte mit ihrer Stimme die gesamte Türkei. (Screenshot)

Nach Attentat auf Sängerin: Polizei nimmt vier Verdächtige fest

In der südosttürkischen Stadt Diyarbakir wurde auf die Kandidatin einer türkischen Gesangs-Talentshow, Mutlu Kaya, ein Attentat verübt. Der türkisch-kurdischen Sängerin wurde mehrmals in den Kopf geschossen. Die Polizei hat bisher vier Personen festgenommen, unter denen sich auch der Freund der jungen Sängerin befindet.

Kreml-Chef Wladimir Putin steht im Westen in der Kritik. Doch für die Russen ist er der Inbegriff von Größe und Hoffnung. (Foto: Flickr/ ** RCB **/CC BY 2.0)

Türkischer Historiker: Ost-Europa verdankt Russland seine Freiheit

Der türkische Historiker İlber Ortaylı ist der Meinung, dass Russland vor allem in Ost-Europa Unrecht angetan wird. Ost-Europa verdanke seine Freiheit ausschließlich der Sowjetunion. Ohne die Russen wäre ein Sieg über den Nationalsozialismus unmöglich gewesen, so Ortaylı.

Gutes Benehmen will gelernt sein. Dazu gehören auch Tischmanieren. (Foto: Ashley Van Haeften/Miss Hibernia at John Bulls family dinner!! LCCN2004670134/CC BY 2.0)

Umfrage: Schüler in Deutschland sollen gutes Benehmen lernen

Den älteren Deutschen ist ein Unterrichtsfach „Gutes Benehmen“ deutlich wichtiger als eine profunde Ausbildung in Computer-Programmierung oder Wirtschaft. Die Jungen setzten dagegen auf IT, Gesundheit und Kunst. Auch die Begeisterung für Schönschrift ist noch nicht erloschen.

Die Türkei hat bisher fast zwei Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Die EU hingegen führt im Mittelmeer Militäreinsätze gegen Flüchtlings-Boote durch. (Foto:flickr/ FreedomHouse2)

Türkei nimmt Flüchtlinge auf, EU zerstört Schlepper-Boote

Die EU-Grenzschutzbehörde Frontex meldet, dass sich die Flüchtlingsströme vom zentralen Mittelmeer in Libyen in das östliche Mittelmeer in Griechenland und der Türkei verlagern. Doch die Regierung in Ankara hat sich offenbar darauf eingestellt, dass die meisten Syrer die Türkei nicht mehr verlassen werden. Deshalb erhalten die Flüchtlinge Sprachkurse, Aufenthalts- und Niederlassungsgenehmigungen und dürfen von allen öffentlichen Gütern profitieren.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat nicht nur in der Türkei, sondern auch im Nahen Osten, im Kaukasus und auf dem Balkan viele Fans. (Foto: Offizieller Internetauftritt der AKP).

Sabotage um jeden Preis: Erdoğan und Öcalan sollen „beseitigt“ werden

Der Kurdenkonflikt könnte erneut aufflammen. Der Friedensprozess zwischen Kurden und Türken ist in Gefahr. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan und der PKK-Chef Öcalan sollen „beseitigt“ werden. Das geht aus abgehörten Gesprächen hervor, die auf Youtube abrufbar sind.

Der Mann wird verprügelt und danach wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angeklagt. (Screenshot)

So prügelt die Polizei auf Deutsch-Türken ein

Mehrere Polizei-Beamte aus Bielefeld halten einen deutsch-türkischen Autofahrer an. Anschließend prügeln sie grundlos auf den Mann ein. Der Mann wehrt sich nicht und wird dennoch wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angeklagt. Die Richterin spricht ihn frei, nachdem sie ein Video des Vorfalls gesehen hat. Die Beamten sind noch im Dienst.

Die Nato tanzt: Türkische Gast-Freundschaft überwältigt Generäle und Politiker

Die türkische Gastfreundschaft hat wieder einmal zugeschlagen: Die höchste Nato-Militärs und die Außenminister der Nato-Staaten haben im türkischen Badeort Belek eine ausgelassene Party gefeiert. Kritiker sagen, die Politiker hätten wegen der Flüchtlinge im Mittelmeer etwas mehr Zurückhaltung an den Tag legen können.

Die Katholiken in Deutschland wollen den Kampf gegen den Islamismus aufnehmen und haben gleichzeitig gute Beziehungen zum Gottesstaat Saudi-Arabien. (Foto: Flickr/ Ausblick Dach Vatikan by Stephanie Kraus CC BY 2.0)

Katholiken-Professor findet Debatte um Rechtsradikalismus überzogen

Der Wissenschaftler der Katholischen Hochschule Köln, Heinz Theisen, findet, dass die ständige Debatte um Rechtsradikale und ihre Anschläge überzogen sei. Auch Kritik an den deutschen Geheimdiensten sei falsch. Denn der Islam sei die eigentliche Gefahr für Deutschland.

Cyberattacken stellen eine Bedrohung für Unternehmen, Organisationen und Institutionen dar. (Foto: Flickr/ssoosay)

Cyber-Krieg: Zeitgleiche Angriffe gegen die Türkei seit drei Tagen

Seit drei Tagen kommt es zu zeitgleichen Cyber-Angriffen gegen Internet-Systeme der Regierung in Ankara. Auch die Ministerien sind betroffen. Die geografischen Ausgangspunkte der Angriffe sollen sich in Europa und Asien befinden.

Merkel bei Berliner Schülern: Drehverbot für die Tagesschau. Die indirekte Rede als Stilmittel der fortgeschrittenen Manipulation. (Screenshot: N24)

Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau

Bundeskanzlerin Merkel hat über einen Bericht der ARD offenbar ganz klassisch die Zensur verhängt. Die Antworten der Kanzlerin bei einem Gespräch mit Schülern in Berlin durften nicht gefilmt werden. Kritiker fühlen sich an die „Aktuelle Kamera“ der DDR erinnert. Besonders ärgerlich: Die Deutschen müssen für die Willkür der die Sender kontrollierenden Politiker acht Milliarden Euro jährlich aus einer Zwangsgebühr entrichten.

Die Vorfreude auf den Urlaub mit den Eltern (Foto: Flickr/premus)

Ab in den Urlaub: In Deutschland und der Türkei haben die Kinder das Sagen

Türkische und deutsche Eltern legen einen besonders großen Wert auf die Einbeziehung ihrer Kinder in die Urlaubsplanung. Dabei ist die Türkei europaweiter Spitzenreiter und Deutschland liegt auf dem fünften Platz. Franzosen, Briten und Italiener legen in dieser Hinsicht weniger Wert auf ihre Sprösslinge.

Russel Crowe hat versucht sich als Regisseur und hat den Film „Versprechen eines Lebens“ gedreht. (Foto: El Hormiguero/Russel Crowe vino a divertirse a El Hormiguero/CC BY-ND 2.0)

Kino-Film: Russel Crowe kämpft für Mitleid mit Türken-Mördern

Der Schauspieler Russel Crowe hat einen Film über die Schlacht von Gallipoli, die 1915 stattfand, gedreht. In dem Film werden die australischen Soldaten als eigentliche Opfer des Überfalls gegen die Türken dargestellt. Es soll Mitleid mit Soldaten erweckt werden, die die Türken biologisch auslöschen und sie ihrer Heimat berauben wollten.

Direkt ins Auge: Die Datenbrille soll auch brillenträgern ermöglichen, gestochen scharfe Bilder zu sehen. (Foto: (QD Laser Inc.)

Das Auge als Bildschirm: Datenbrille lasert Bild direkt auf die Netzhaut

Fujitsu hat eine Datenbrille entwickelt, die das Bild direkt auf die Netzhaut wirft. Ein Laser im Brillenrand dient dabei als Projektor, der Bilder, Texte und auch 3D-Filme gestochen scharf anzeigen soll. Die Technologie sei unschädlich für die Augen und könne als Sehhilfe für Brillenträger dienen.

Sucht Lindsay Lohan ihr Glück nun im Islam? (Screenshot YouTube)

Mit Koran gesichtet: Konvertiert Hollywood-Star Lindsay Lohan zum Islam?

Schauspielerin Lindsay Lohan heizt derzeit die Gerüchteküche an. Die junge Frau wurde kürzlich beim Verlassen eines Gemeindezentrums in Brooklyn gesichtet - unter ihrem Arm klemmte ein Koran. Wendet sie sich nach den Eskapaden der vergangenen Jahre nun dem Glauben zu?

„Das Bild, das viele deutsche Urlauber von der Türkei haben, ist noch lückenhaft“, so Dr. Tahsin Yılmaz, Botschaftsrat für Kultur in der Botschaft der Republik Türkei in Berlin. (Foto: Flickr/ Beach scene with random blonde walking by David Precious CC BY 2.0)

Sommerurlaub 2015: Das sind die besten Strände der Türkei

In manchen Bundesländern wie etwa Berlin stehen die Sommerferien so gut wie vor der Tür. Andernorts, wie zum Beispiel in Bayern, müssen sich die Menschen noch etwas gedulden. So oder so: Die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres ist riesig und nicht wenige wird es auch in diesem Jahr in die Türkei ziehen. Schöne Plätze bietet das Land en masse - hier eine subjektive Auswahl der schönsten Strände.