Alle Artikel von:

Deutsch Türkische Nachrichten

Das türkische Bildungssystem kann in den Bereichen Lesen, Mathematik und Wissenschaft mit den Ergebnissen des PISA-Primus Finnland konkurrieren. (Foto: Flickr/ computer class by woodleywonderworks CC BY 2.0)

OECD-Ranking: Türkei hat „effizienteres“ Schulsystem als Deutschland und die Schweiz

Mit Platz 21 unter den 30 OECD-Staaten schneidet die Türkei eher enttäuschend beim Vergleich der Effizienz im Bildungssystem ab. Trotzdem liegt die Türkei damit aber noch vor Deutschland, der Schweiz und südeuropäischen Ländern wie Griechenland, Spanien und Italien. Es bleibt viel zu tun.

Crash überlebt, Selfie geschossen? Unfallopfer in Ankara irritiert seine Retter

Eine nicht ganz alltägliche Szene geistert derzeit durch die türkische Presse. Ein junger Mann liegt auf dem Gehweg. In den Händen hält er ein Handy, mit dem er augenscheinlich ein Selfie macht. Die Vorgeschichte lässt jedoch aufhorchen. Nur Minuten zuvor war er in einen heftigen Verkehrsunfall verwickelt.

Durch die smarten Beinschienen können Arbeiter auch im Stehen am Fließband kurze Sitzpausen machen. (Foto: Audi)

Gegen Rückenschmerzen: Beinschiene unterstützt stehende Arbeiter

Ein hydraulisches Exoskelett soll Rückenschmerzen durch berufsbedingtes langes Stehen verhindern: Die Beinschiene soll Entlastungspausen auch für Fließband-Arbeiter ermöglichen und so den häufig auftretenden Haltungsschäden vorbeugen.

Syrische Frauen befinden sich derzeit oft in einer prekären Lage und suchen ihr Glück an der Seite eines türkischen Mannes. (Foto: Flickr/ Mei's Wedding by Kan Wu CC BY 2.0)

Türkischer Heiratsmarkt: Syrische Importbräute lösen Russlands Damen ab

Türkische Frauen haben es auf dem Heiratsmarkt derzeit mit harter Konkurrenz aus dem Ausland zu tun. Waren es zunächst russische Damen, die die Männer in der Türkei für sich gewinnen konnten, sind es jetzt vor allem Frauen aus Syrien. Sie erscheinen offenbar loyaler und gehorsamer als die einheimischen Kandidatinnen.

In Äthiopien herrscht Aufbruchsstimmung Ausländer können sich jedoch nicht so einfach am Kuchen beteiligen. (Foto: Flickr/ Koffie zetten by Martijn.Munneke CC BY 2.0)

Eintritt in geschlossenen Markt: Türkische Ziraat Bank will Büro in Afrika eröffnen

Die größte Universalbank der Türkei, die T.C. Ziraat Bankası A.Ş., plant die Eröffnung einer Repräsentanz in Äthiopien. Dem türkischen Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi zufolge hoffe man auf eine Realisierung bis Ende 2015. Damit wäre die Bank eine unter den wenigen Anbietern in einem für Ausländer weitgehend geschlossenen Markt.

Das Selbstverständnis Deutschlands als Einwanderungsland muss gefestigt werden. (Foto: Flickr/ Dusseldorf, Germany by Rick Ligthelm CC BY 2.0)

Einwanderung im internationalen Vergleich: Deutschland schneidet besser ab als erwartet

Ein unabhängiges Gutachten kommt zu dem Schluss: Deutschland ist besser als sein ruf. Im internationalen Vergleich reiht sich die Bundesrepublik mittlerweile in die Riege fortschrittlicher Einwanderungsländer ein. Es fehlt allerdings an einem „migrationspolitisches Gesamtkonzept“.

Der türkische AFAD ist vor Ort und an der Bergung von Opfern beteiligt (Bild: youtube.com)

Erdbeben in Nepal: Türkei schickt Katastrophenschutz

In Nepal sind mehrere Tausend Menschen an den Folgen eines schweren Erdbebens gestorben. Kurz nach dem Schock beginnen nun die Aufräumarbeiten und die Suche nach Überlebenden in den Trümmern. Zur Unterstützung waren in kürzester Zeit auch viele türkische Kräfte zur Stelle. Diese konnten schon die ersten Überlebenden bergen.  

Der Hafen Bandar Abbas befindet sich am Persischen Golf. Dort befindet sich ein wichtiger Stützpunkt der iranischen Marine. (Grafik: Google Maps)

Iran entführt Frachter, USA schicken Zerstörer

Im Nahen Osten droht eine ernste Zuspitzung der Lage: Washington hat die Entführung eines Frachters durch die iranische Marine bestätigt. Der Frachter mit Seeleuten soll sich aktuell am iranischen Hafen von Bandar Abbas befinden. Die US-Marine hat den Zerstörer USS Farragut losgeschickt, um den Frachter zu befreien.

Die Überwachungs-Sensoren in der Apple Watch lassen sich nicht ausschalten. (Foto: Flickr/ Apple Watch app CC BY 2.0)

Verbraucherzentrale warnt vor Überwachung durch Apple Watch

Die Verbraucherzentrale warnt vor dem leichtfertigen Umgang mit den eigenen Gesundheits-Daten beim Tragen der Apple Watch. Die Sensoren zur Überwachung der Körperfunktionen sind bei der Uhr nicht ausschaltbar. Mit den Daten könnten etwa Versicherer aufgrund eines schlechten Gesundheitsprofils Leistungen verweigern.

Staatsanwalt François Molin stellt klar: „Null Risiko gibt es nicht.“ (Screenshot YouTube)

Terror-Staatsanwalt: Islamisten halten sich nicht an Grenzen

Im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus rücken internationale Ermittler zusammen. In Paris suchen sie nach Antworten auf grenzübergreifende Bedrohungen.

Im Januar kam es zum kaltblütigen Mord an 12 Menschen in der Redaktion der französischen Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“. (Foto: Flickr/ Chaos à Charlie by thierry ehrmann CC BY 2.0)

Wirbel um PEN-Preis für „Charlie Hebdo“: Gegner werfen Satirezeitschrift „kulturelle Intoleranz“ vor

Die Auszeichnung der Pariser Satire-Zeitschrift «Charlie Hebdo» mit dem PEN-Preis für Mut und Meinungsfreiheit sorgt in den USA für Ärger. Aus Protest haben sechs Schrifsteller ihre Teilnahme an der Preisgala abgesagt. Sie werfen dem Blatt «kulturelle Intoleranz» vor.

Erdbeben in Nepal: Türkische Touristen filmen Chaos in Kathmandu

Türkischen Touristen ist eine Videoaufnahme des verheerenden Erdbebens in Nepal gelungen. Sie filmten das Geschehen auf dem bekannten Durbar Platz in Kathmandu. Dort wurden durch die Naturkatastrophe am Wochenende die meisten Tempel vollständig zerstört.

US-Präsident Barack Obama will Griechenland nicht in die Einflussphäre Russlands entlassen. (Foto: Flickr/ Barack Obama at his Chicago Home by Steve Jurvetson CC BY 2.0)

USA wollen Gas-Allianz zwischen Russland und Griechenland verhindern

Griechenland könnte im Zuge des russischen Pipeline-Projekt Turkish Stream zu einer wichtigen Energiedrehscheibe innerhalb der EU werden. Doch die USA wollen jegliche Energie-Deals zwischen Athen und Moskau verhindern. Allerdings hat der US-Verbündete Türkei dem Projekt noch keine Zusage gegeben. Die Regierung in Ankara möchte sich nicht mit den USA anlegen.

Mittlerweile trägt die Türkei 7,3 Prozent aller humanitären Hilfsgelder weltweit. (Foto: Flickr/ Providing clean water to millions of people by DFID - UK Department for International Development CC BY 2.0)

Türkei ist das weltweit drittgrößte Spenderland für humanitäre Hilfe

Deutschland hatte erst 2012 die Entwicklungshilfe für die Türkei gestoppt. Heute zeigt sich schon ein ganz anderes Bild: Nach den USA und Großbritannien hat das Land 2013 mit 1,6 Milliarden US-Dollar mehr humanitäre Hilfe geleistet als Japan oder Deutschland.

Fenerbahce will Wiedergutmachung

Ismail Kartal hat den Kader für das Pokalspiel Fenerbahces bei Bursaspor bekanntgegeben. Der türkische Meister muss ohne Emre Belözoglu, Pierre Webo und Raul Meireles bei den Grün-Weißen antreten.

Bis zum Republiksjubiläum will die Türkei in Sachen Rüstung aurtark werden. (Foto: Flickr/ An F/A-18E launces by Official U.S. Navy Page CC BY 2.0)

Türkisches Wirtschaftswachstum: Rüstungsindustrie soll künftig Schlüsselrolle spielen

Die türkische Regierung hat sich bis zum 100-jährigen Jubiläum der Republik große Ziele gesetzt: Sie will die Türkei zu einer der führenden Export- und Wirtschaftsnationen machen. Trotz eines bemerkenswerten Wachstums wird der Türkei dieses Vorhaben aber nicht gelingen. Zukünftig soll der türkische Markt für technologisch höher entwickelte Länder attraktiver gemacht werden. Eine große Rolle soll hierbei auch die Rüstungsindustrie spielen. Sie soll das Wachstum ankurbeln.

Die türkische Regierung zeigt sich von den Bedenken ihrer Bürger gegenüber der Kernkraft völlig unbeeindruckt. (Screenshot YouTube)

Yildiz weist Kritik an türkischen AKW-Plänen zurück: Deutschland, Frankreich und Japan sind viel leichtsinniger

Der türkische Energieminister Taner Yildiz lässt internationale Kritik an den türkischen Kernkraft-Plänen nicht gelten. Die Türkei sei nicht weniger mutig als andere Länder, die Kernkraftwerke hätten. Andere Standorte seien seiner Ansicht nach weitaus gefährlicher als der in Mersin.

Auch viele Kinder suchen Schutz in der Türkei. (Foto: Flickr/Gaziantep, Turkey by Minamie's Photo (CC BY 2.0))

Türkei  kümmert sich um Flüchtlinge: UN legt Fokus auf Istanbul

Die Türkei ist für die Vereinten Nationen unverzichtbar. Sowohl in der internationalen Politik als auch in der Flüchtlingsfrage ist die Türkei durch ihre geostrategische Lage zu einem wichtigen Partner geworden. Im Jahr 2015 könnte die Zahl der syrischen Flüchtlinge die 2,5 Millionen-Marke übersteigen.

Mehmet E. Göker: Der größte deutsch-türkische (Ab-) Zocker aller Zeiten ist zurück

Ferraris und rauschende Parties: Mehmet E. Göker ist zurück. Nachdem die von ihm gegründete MEG 2010 in Deutschland fulminant Pleite ging, macht Göker heute in der Türkei große Geschäfte. Damals wie heute verkauft Göker Krankenversicherungen im Strukturvertrieb.

Hochzeiten im türkischen Stil sind bei arabischen Paaren sehr beliebt. (Foto: Photochiel/flickr)

Türkische Hochzeiten: Araber fliegen auf die prachtvollen Zeremonien

Türkische TV-Serien gelten schon seit einer ganze Weile als echte Exportschlager in der arabischen Welt. Vielleicht gerade deshalb erfreut sich auch die türkische Art eine Hochzeit zu feiern, immer größerer Beliebtheit. Türkische Hochzeitsplaner jedenfalls erleben gerade einen regelrechten Boom. Immer mehr Araber wollen sich nach osmanischem Vorbild das Ja-Wort geben.