Alle Artikel von:

Deutsch Türkische Nachrichten

Für seinen toten Sohn: Türkischer Supersport-Star Kenan Sofuoğlu wird erneut Weltmeister

Über Wochen hatten die Ärzte um das Leben des Babys gekämpft - vergebens. Im Juli verstarb der Sohn des türkischen Supersport-Ausnahmetalents Kenan Sofuoğlu. Nun gewann der junge Mann vorzeitig die Supersport-WM. Sein mittlerweile vierter Titel widmet er dem kleinen Hamza.

Frust in Trabzon findet kein Ende

Während an der Schwarzmeerküste spätestens nach der Niederlage gegen Konyaspor (1:2) am Freitag von einer sportlichen Krise die Rede ist, klagt der Trabzonspor-Vorstand weiterhin über die Schiedsrichterleistungen. Diesbezüglich meldet sich nun auch Gremium-Vorsitzender Ali Sürmen zu Wort.

Die Grüne Bezirksleiterin wollte mit den geplanten Coffeeshops den Konsum con Cannabis in kontrollierbare Wege lenken. (Foto: Flickr/James St. John/CC by 2.0)

Kein Coffeeshop für Berlin

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat den Antrag für die Einrichtung von Coffeeshop abgelehnt. Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hatte im Juni den Antrag für den legalen Verkauf beantragt. Der Deutsche Apothekerverband fordert indes, dass alle Krankenkassen verschriebenes Cannabis bezahlen müssen.

Die 48 Unternehmen mit dem größten Marktwert weltweit. (Grafik: Screenshot Interbrand)

Krise: Abgas-Skandal drückt VWs Marktwert erheblich

Schon jetzt hat die Abgas-Affäre den Marktwert von Volkswagen um neun Prozent gedrückt. VWs Hans-Dieter Pötsch spricht intern schon von einer existenzbedrohenden Krise.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan.(Screenshot YouTube)

Krieg eskaliert: Saudis und Türkei werfen neue Waffen in die Schlacht

Als Antwort auf die russischen Luftangriffe gegen den IS haben die Golf-Staaten und die Türkei die Terror-Gruppe mit neuen Waffen versorgt. Der Iran soll ebenfalls Truppen mobilisiert haben. Beobachter sprechen von einer Eskalation. Es kann aber auch sein, dass die Nato versucht, die USA zu einem stärkeren Militär-Einsatz zu bewegen.

Die Politik sollte sich nicht zum Dienstboten eines Ob die EU-Kommission auf deutschen Druck untätig blieb ist unbekannt. (Foto: Flickr/ VW Camper by Paul CC BY 2.0)

Wenn die deutsche Auto-Industrie weiter trickst, droht ihr ein jähes Ende

Die Betrugs-Affäre bei Volkswagen hat viele Facetten. Sie ist nicht nur die Tat von einzelnen verantwortungslosen Ingenieuren, möglicherweise der abgelösten Führungsspitze des Konzerns. Sie ist Ausdruck eines übermütig gewordenen Systems ohne checks und balances – der Deutschland AG. Ändert diese ihre etablierten Verhaltensweisen nicht schnell und grundlegend, droht Deutschland der Bedeutungsverlust des wichtigsten Wirtschaftszweigs des Landes, und darüber hinaus Schaden als Industrie- und Wirtschaftsstandort.

Zwei Militärmaschinen der türkischen Armee haben am Samstag einen russischen Kampfjet abgefangen. (Screenshot)

Grenze zu Syrien: Türkische Luftwaffe fängt russischen Kampfjet ab

Die türkische Luftwaffe hat am Samstag einen russischen Kampfjet abgefangen. Die russische Militärmaschine soll den türkischen Luftraum verletzt haben. Russland fliegt nach eigenen Angaben seit dem vergangenen Mittwoch Luftangriffe gegen den IS in Syrien.

Die Mütter und Ehefrauen der freigesprochenen Angeklagten im Poyrazköy-Prozess. Die Beweisführung nutzte gefälschte Dokumente gegen die Angeklagten. (Screenshot)

Gefälschte Beweise: Freisprüche im Putschisten-Prozess in Türkei

Am Sonntag wurden in der Türkei alle 83 Angeklagten im Putschisten-Prozess von Poyrazköy freigesprochen. Die Beweisführung hatte ausschließlich professionell gefälschte Dokumente gegen die Angeklagten vorgebracht. Drei Angeklagte sind während des Prozesses verstorben.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan – damals noch Premier – Bundeskanzlerin Angela Merkel 2014 in Berlin. (Screenshot)

Merkel imitiert Erdoğan: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt

Bundeskanzlerin Angela Merkel will weiter viele Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen. Merkel begründet die Pflicht Deutschlands mit der Aussage, der „Herrgott“ habe uns „diese Aufgabe auf den Tisch gelegt“. Offenbar will sie den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan imitieren. Denn der hatte zuvor gesagt, dass es eine religiöse Pflicht sei, für die Flüchtlinge zu sorgen. Er ließ seinen Worten auch Taten folgen.

1. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan gilt als einziger Eckpfeiler der AKP. (Screenshot)

Türkei im Visier: Ohne Erdoğan ist die AKP am Ende

Die Oppositions-Parteien in der Türkei attackieren ausschließlich den Staatschef Recep Tayyip Erdoğan. Wenn sie Erdoğan entmachten, kommt es nicht nur zum Zerfall der AKP, sondern auch zum Stopp zahlreicher strategischer Projekte im Land. Am Ende müsste die Türkei in ihrem Verhältnis zur EU erneut eine Bettelstellung einnehmen.

Ein EU-Kommissionssprecher sagte: «Die Türkei hat eine entscheidende Rolle in der derzeitigen Krise. (Screenshot YouTube)

Viele Streitthemen: Türkischer Staatspräsident Erdoğan besucht EU

Die Türkei hat zwei Millionen Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak aufgenommen. Viele reisen weiter nach Europa. Die EU will der Türkei helfen - fordert aber auch Zugeständnisse von Ankara. Der Besuch von Staatschef Erdoğan in Brüssel birgt Konfliktstoff.

Allein die Personalkosten sind um 2,22 Prozent gewachsen. (Foto: Flickr/Phalinn Ooi/CC by 2.0)

Ausgaben der Krankenhäuser steigen weiter

Die Krankenhäuser haben erneut mit steigenden Kosten zu kämpfen. Die erhöhten Ausgaben ergeben sich vor allem aus wachsenden Personal- und Sachkosten. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Kosten um 1,57 Prozent gestiegen.

Besiktas zu Gast bei Eskisehirspor

Durch den Derbysieg in der vergangenen Woche gegen Fenerbahce (3:2) sicherte sich Besiktas erstmals in dieser Saison die Tabellenführung. Mit einem Auswärtssieg gegen Eskisehirspor wollen die Schwarz-Weißen auch den 7. Spieltag der Spor Toto Süper Lig als Spitzenreiter beenden.

Erfolg für Putin: Russland meldet Panik unter IS-Terroristen in Syrien

Der russische Generalstab meldet die Zerstörung von 50 strategisch wichtigen Gebäuden der IS-Terrormiliz. Wenn auch nur ein Teil der russischen Berichte stimmt, könnten die Russen im Kampf gegen den IS in wenigen Wochen erfolgreicher sein als die USA in einem über einem Jahr.

Die Grüne Jugend provoziert am Tag der Einheit. (Screenshot)

Nach Pädo-Skandal: Grüne Jugend fordert Auflösung Deutschlands

Die Grüne Jugend hat am Tag der Einheit in einem Tweet die Auflösung Deutschlands gefordert. Im selben Zug verlangt die EU-Abgeordnete der Grünen, Ska Keller, den unkontrollierten Zustrom von Flüchtlingen. Die Unterbringung der gepeinigten Menschen ist zunächst zweitrangig.

Die Linke macht ihre Unterstützung für die PKK deutlich. Bundestagsabgeordnete und Politiker der Linkspartei – von li. Nach re.: Alexander Ulrich, Hubertus Zdebel, Pia Zimmermann, Wolfgang Gehrcke, Sabine Leidig, Andrej Hunko, Ulla Jelpke, Diether Dehm, Karin Binder, Kathrin Vogler. (Screenshot via Twitter/Ulla Jelpke)

Wie die Linken die Deutsch-Türken vor jeder Wahl übers Ohr hauen

Die Linke wirbt sowohl für die PKK als auch vor jeder Wahl in Deutschland um deutsch-türkische Wählerstimmen. Die Partei hat jede Glaubwürdigkeit verloren. Doch auch bei den anderen Parteien wird die Kluft zwischen Wählern und Volksvertretern größer. Pegida-Mitglieder und Deutsch-Türken haben ironischerweise eines gemeinsam: Sie fühlen sich von den Eliten in den Parlamenten nicht mehr vertreten.

Der türkische Präsident Erdogan. (Screenshot)

„Vater der Flüchtlinge“: Erdoğan wirft EU erneut Heuchelei vor

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan macht in einem Interview deutlich: die Türkei wird keine Flüchtlinge für die EU internieren. Die EU sollte nicht versuchen, den Zustrom zu stoppen, sondern die nötigen Kapazitäten für die Aufnahme aufzubauen. Zuvor hatte der 61-Jährige die Aufnahme von Flüchtlingen als „religiöse Pflicht“ umschrieben und auf die Sure „Die Versammlung“ hingewiesen.

Eine deutsche Sinti-Familie um 1933. (Screenshot)

Auf Sinti und Roma „einschlagen“ ist Normalität in Europa

Das Schicksal der Sinti und Roma in Europa während des Dritten Reichs wurde bis zum heutigen Tage in Gesamteuropa nicht ausreichend aufgearbeitet. Bis Ende der 1970er Jahre gab man diesen Menschen sogar die Schuld an ihrer eigenen Ermordung. Das Wort „Zigeuner“ stammt aus dem Nationalsozialismus und findet trotzdem noch Verwendung.

Gauck: Flüchtlingskrise vergleichbare Aufgabe wie deutsche Einheit

Willy Brandt hat 1989 den Satz zur Wiedervereinigung geprägt: Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört. Aus Sicht des Bundespräsidenten muss Deutschland jetzt wieder eine solche Aufgabe bewältigen - und dies unter schwierigeren Voraussetzungen.

Der «Tag der einfachen Freuden» soll darauf aufmerksam machen, dass Glücklichmacher nur wenig oder gar kein Geld kosten müssen. (Foto: Flickr/ Jump ! by Adriano Amalfi CC BY 2.0)

Kein teurer Spaß: «Tag der einfachen Freuden»

Der «Tag der einfachen Freuden» findet jedes Jahr am ersten Samstag im Oktober statt. Kostenlose Fröhlichmacher stehen dabei im Vordergrund. Doch wie sieht sie aus, die Gratisportion Glück?