Alle Artikel in:

Politik

Zu viele Flüchtlinge: Streit zwischen Italien und der EU eskaliert

Italien steuert auf einen ernsten Konflikt mit der EU zu: Der italienische Ministerpräsident Renzi fordert umgehend Hilfe bei den Flüchtlingen. Die EU will das neue Defizit Italiens nicht widerspruchslos zur Kenntnis nehmen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. (Foto: Screenshot Youtube)

Bundesregierung stoppt Armenier-Konzert in der Türkei

Das Auswärtige Amt hat das Armenier-Konzertprojekt Aghet im deutschen Generalkonsulat Istanbul abgesagt.

ESM zahlt 2,8 Milliarden Euro an Griechenland

Der ESM hat Griechenland einen neuen Milliarden-Kredit gewährt. Damit kann das Land seinem Schuldendienst nachkommen.

Russland meldet Evakuierung von Zivilisten aus Aleppo

Nach Angaben der UN soll die Evakuierung von Zivilisten aus Aleppo gescheitert sein. Russland hingegen meldet die Evakuierung von etwa 50 Zivilisten.

Verdächtige aus Russland: Terror-Razzien in ganz Deutschland

Die Polizei hat am Montag Razzien gegen Terror-Verdächtige durchgeführt. Die Verdächtigen sollen russische Staatsbürger sein.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sollte von den Putschisten gestürzt werden. (Screenshot)

Dutzende türkische Diplomaten beantragen Asyl in Deutschland

35 türkische Diplomaten sollen in Deutschland Asyl beantragt haben. Sie sollen in Verbindung mit dem Umsturzversuch vom 15. Juli stehen.

Türkei und Russland kooperieren bei Geheimdiensten

Die Türkei ist der gemeinsamen Geheimdienst-Zentrale von Russland, Syrien, dem Iran und Irak beigetreten. Es ist unklar, ob die neue Partnerschaft des Nato-Staats mit den USA abgesprochen ist.

Putin-Berater: Es wird keinen Dritten Weltkrieg geben

Russland signalisiert eine konziliante Haltung in Richtung USA: Moskau setze auf „Realpolitik“ und werde mit jedem gewählten US-Präsidenten arbeiten. Man erwarte keinen Dritten Weltkrieg.

USA wollen geheimnisvollen Terror-Chef al-Bagdadi jagen

Die USA wollen den IS-Anführer al-Bagdadi außer Gefecht setzen. Das Problem: Niemand weiß, wo sich der Mann aufhält. Für einen Terror-Anführer ist er bisher auffallend selten in der Öffentlichkeit zu sehen gewesen.

Steinmeier warnt vor dem Ende der Europäischen Union

Bundesaußenminister Steinmeier hält es für denkbar, dass die EU „vor die Hunde geht“. Die aktuellen Krisen seien nicht mehr nur durch die Selbstbestätigung der „professionellen Europafreunde“ zu bewältigen.

Europäer sollen für US-Visum ihre Internet-Aktivitäten offenlegen

Die US-amerikanische Zollbehörde plant, die sozialen Medien gezielt nach persönlichen Informationen über Visa-Antragssteller aus Europa zu durchforsten. Die Maßnahme betrifft auch die ESTA-Anträge aus den EU-Staaten.

John Kerry und Sergej Lawrow am 17. Mai 2016 in Wien. (Foto: dpa)

Putin und Erdogan: Teilung Syriens wäre verheerend für den Nahen Osten

Die Türkei und Russland warnen vor Folgen einer Aufteilung von Syrien. Terroristen könnten in Damaskus die Macht übernehmen - mit unabsehbaren Folgen.

Russland und Deutschland müssen um Pipeline Nord Stream 2 bangen

Weil es in der EU aktuell keine Mehrheit für neue Sanktionen gibt, gerät ein anderes Projekt ins Visier derjenigen, die eine Bestrafung Russlands fordern: Die Stimmen gegen das für Deutschland wichtige Projekt Nord Stream 2 werden lauter.

Irak meldet volle Kontrolle über Kirkuk nach IS-Angriff

Irakische Sicherheitskräfte haben offenbar die Kontrolle über die nordirakische Stadt Kirkuk vollständig zurückgewonnen.

Saudis fliegen weiter Angriffe: Keine Waffenruhe im Jemen

Im Jemen ist die erhoffte Waffenruhe schon nach wenigen Stunden wieder gebrochen worden. Saudi-Arabien fliegt mit der Unterstützung der USA und Großbritanniens Luftangriffe. Auch zivile Ziele sollen getroffen worden sein.

EU will allen Assad-Unterstützern mit Sanktionen drohen

Die EU will allen, die mit der Regierung in Syrien zusammenarbeiten, Sanktionen androhen. Damit könnte auch der Iran betroffen sein. Russland befindet sich durch die Konfrontation in einer schwierigen Lage.

Die Route der russischen Marine ins Mittelmeer. (Grafik: DWN)

Verband der russischen Kriegsmarine passiert Norwegen

Das norwegische Verteidigungsministerium hat Fotos von mehreren russischen Schiffen veröffentlicht, die sich auf dem Weg ins Mittelmeer befinden sollen. Sie sollen im Krieg um Syrien eingesetzt werden.

Merkel und Hollande sprechen nach Treffen mit Putin von neuen Sanktionen

Nach dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit dem russischen Präsidenten Putin in Berlin haben Deutschland und Frankreich harte Töne angeschlagen: Neue Sanktionen gegen Russland seien nicht vom Tisch. Die EU will dagegen aktiv an einer politischen Lösung für Syrien arbeiten. Putin schlägt eine neue Verfassung für Syrien vor.

EU will bei Gipfel keine neuen Sanktionen gegen Russland beschließen

Die EU wird auf ihrem Gipfel keine neuen Sanktionen gegen Russland beschließen. Das bedeutet nicht, dass es nicht verdeckte andere Maßnahmen gegen Russland geben könnte.

Britische NatWest zieht Konten-Sperrung für russischen Staatssender zurück

Die britische NatWest hat die Sperrung der Konten für den russischen Auslandssender RT zurückgenommen. Offenbar hatte Russland mit Vergeltung gedroht.