Alle Artikel zu:

1. FC Nürnberg

Borussia Dortmund: Vorzeitige Vertragsverlängerung für İlkay Gündoğan?

Der deutsche Nationalspieler İlkay Gündoğan äußerte sich das erste Mal über seine vertragliche Situation bei seinem aktuellen Verein. Nach den ganzen Transfergerüchten scheint auch Borussia Dortmund großes Interesse daran zu haben, den Vertrag des Mittelfeldspielers frühzeitig zu verlängern.

Wird Gündoğan nun endlich der erhoffte Şahin-Nachfolger?

İlkay Gündoğan hat am Samstag gegen Wolfsburg sein drittes Saisontor geschossen. Der junge Deutsch-Türke ist nicht mehr zu bremsen. Der ständige Vergleich mit Nuri Şahin hat den Dortmunder zwar schon seit Monaten belastet und unter Druck gesetzt. Doch mittlerweile erfüllt er die hohen Erwartungen und hat seinen Platz in der Mannschaft gefunden.

Belek: Der Reise-Hit der Fußball-Bundesliga

Wenn es um die Vorbereitung im Winter oder im Sommer geht, dann gibt es fast nur eine Adresse für die deutsche Fußball-Bundesliga: Antalya/Belek. Diverse deutsche Vereine schlagen hier ihre Zelte bis Mitte Januar auf.

Ilkay Gündoğan droht weiter die Bank

Mit viel Hoffnung wurde Ilkay Gündoğan zum BVB geholt. Seine Rolle: Er sollte den Weggang von Nuri Şahin zu Real Madrid kompensieren und Dortmund in der Offensive kreativ stärken. Für vier Millionen Euro Ablösesumme wechselte der Deutsch-Türke nun fehlt es an Spieleinsätzen.

HSV will mit Töre verlängern: Trifft er endlich gegen Nürnberg?

Nachdem der russische Sportclub Rubin Kazan und offenbar auch Galatasaray Interesse an Gökhan Töre gezeigt haben, sind die Hamburger in leichtem Zugzwang. Nun hat die HSV-Vereinsführung signalisiert, dass Töre auf jeden Fall bleiben soll. Der Deutsch-Türke selbst sieht das ähnlich. Er will gar nicht weg.

Fluchtgefahr: Bayern-Star Breno in U-Haft!

Nachdem sein Haus in der Nacht zum vergangenen Dienstag gebrannt hat, wurde Bayern-Profi Breno nun wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr in Untersuchungshaft verbracht. Gegen Kaution könnte er jedoch wieder auf freien Fuß kommen.

Psychatrie-Aufenthalt: War Bayern-Breno selbst der Feuerteufel?

In der Nacht zum Dienstag hatte das Haus von Bayern-Verteidiger Breno gebrannt. Er erlitt eine leichte Rauchvergiftung, die Anteilnahme war groß von allen Seiten. Doch nun wendet sich das Blatt. Breno soll seine Villa möglicherweise selbst angezündet haben. Zudem kommt ans Licht, dass er bereits in psychologischer Behandlung war.

BVB in der Krise: Gündogan reicht nicht an Sahin heran

Von der Leichtigkeit der vergangenen Saison ist bei Borussia Dortmund nicht mehr viel zu sehen. Hat der Weggang von Nuri Sahin eine tiefere Lücke gerissen, als zu erwarten war? Im Moment scheint es ganz danach auszusehen.

Torun und Ekici: Türken treffsicher in der Bundesliga

Der Hertha-Spieler Tunay Torun liefert ein gelungenes Spiel nach dem anderen. Am Samstag schien nach dem ersten Tor in der 20. Minute von Hajime Hosogai alles nach einem Sieg der Augsburger zu sprechen. Doch in der 46. Minute sorgte Christian Lell für den Ausgleich und Tunay Torun schoss die Berliner in der 57. mit dem 1:2 vorübergehend in Führung.

Entwarnung: Ekici kann bald ins Mannschaftstraining bei Werder zurückkehren

Mehmet Ekici kann wegen anhaltender Leistenbeschwerden nicht weiter an der Bundesliga-Vorbereitung der Werderaner teilnehmen. Am Mittwoch reiste er vorzeitig aus dem Trainingslager ab.

Klaus Allofs: Ekici kann der neue Özil werden

Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs ist überzeugt, dass Neuzugang Mehmet Ekici die großen Fußstapfen von Mesut Özil ausfüllen kann.

Borussia Dortmund holt Ilkay Gündoğan

Der deutsche Meister Borussia Dortmund hat den Nürnberger Ilkay Gündoğan (20) als Ersatz für den mit aller Wahrscheinlichkeit abwandernden Nuri Şahin geholt.

Sahin zu Real Madrid, Gündogan zum BVB

Seit vergangenem Samstag steht Borussia Dortmund als deutscher Meister fest. Doch weniger erfreulich für den BVB: Nuri Sahin scheint wirklich zu Real Madrid zu wechseln. Gerüchten zufolge hat er sich schon geeinigt und es geht nur noch um die Höhe der Ablösesumme. Dafür ist Ilkay Gündogan dem BVB so gut wie sicher, letzte Vereinbarungen mit dem 1. FC Nürnberg werden gerade getroffen.

Borussia Dortmund ist Deutscher Meister

Borussia Dortmund hat nichts mehr anbrennen lassen. Zwei Spieltage vor Saisonschluss siegte die Mannschaft gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0 und besiegelte damit die Meisterschaft.

Geht neben Gündogan auch Podolski nach Dortmund?

Offenbar will nicht nur der wahrscheinliche deutsche Meister Borussia Dortmund den Nationalspieler Lukas Podolski gern verplichten, sondern auch der italienische Club AC Mailand, berichtet der "Kölner Express".

İlkay Gündoğan geht zum BVB als Ersatz für Nuri Şahin

Borussia Dortmund und der 1. FC Nürnberg sind sich offenbar einig über einen Transfer von Ilkay Gündogan. Der offensive Mittelfeldspieler soll den verletzten Führungsspieler Nuri Sahin ersetzen.