Alle Artikel zu:

Abwanderung

Weg aus Deutschland: Fast 200.000 Türken gehen in vier Jahren

In den Jahren 2007 bis 2011 sind 193.000 in Deutschland lebende Türken dauerhaft in die Türkei zurückgekehrt. Am häufigsten waren Arbeitslosigkeit und Diskriminierung ausschlaggebend für die Rückwanderung. Dabei ist die deutsche Volkswirtschaft dringend auf ihre türkischen Mitbürger angewiesen.

Deutschland: Zahl der registrierten Türken sinkt um zwei Prozent

Die Zahl der in Deutschland lebenden Ausländer ist im vergangenen Jahr um 4,1 Prozent gestiegen. Das ist der größte Zuwachs seit 1993. Geschuldet ist das einem Zustrom von Bewohnern aus den EU-Mitgliedsstaaten Polen und Ungarn. Denn der Anteil der türkischen Mitbürger ist auf der anderen Seite um ganze zwei Prozent gesunken.

Arbeiter über Nacht verraten: Italienische Fabrik zieht klammheimlich um nach Polen

Während der sommerlichen Betriebspause ist eine norditalienische Heizkörperfabrik heimlich nach Polen umgezogen. Die überraschten Mitarbeiter standen vor verschlossenen Türen. Sie wurden schriftlich aufgefordert, ihrem Chef nach Polen zu folgen.

Einwanderung: Türkei will keine Fachkräfte nach Deutschland schicken

Der türkische Industrie-Minister Nihat Ergün sagt zu deutschen Wirtschafts-Vertretern: Es gibt kein neues Anwerbeabkommen mit Deutschland. Die Türkei braucht alle Fach- und Arbeitskräfte. Stattdessen soll Deutschland seinem Land Fachkräfte schicken.

Keine Einbahnstraße: Türkisch-deutsche Migration findet in beide Richtungen statt

Die Zahlen der türkisch-deutschen Stiftung für Bildung und wissenschaftliche Forschung (TAVAK) ließen aufhorchen. In den Jahren 2007 bis 2011 sollen 193,000 in Deutschland lebende Türken dauerhaft in die Türkei zurückgekehrt sein. Doch es gibt auch die andere Seite der Medaille. Noch immer kommen jedes Jahr rund 30.000 Türken in die Bundesrepublik.

Weg aus Deutschland: Fast 200.000 Türken gehen in vier Jahren

In den Jahren 2007 bis 2011 sind 193,000 in Deutschland lebende Türken dauerhaft in die Türkei zurückgekehrt. Am häufigsten waren Arbeitslosigkeit und Diskriminierung ausschlaggebend für die Rückwanderung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung der türkisch-deutschen Stiftung für Bildung und wissenschaftliche Forschung (TAVAK).

Industrieminister Nihat Ergün: Türkische Wissenschaftler zurück in die Heimat!

In den letzten Jahrzehnten hat die Türkei durch Abwanderung eine Menge an wertvollem Humankapital verloren. Wenn es nach Industrieminister Nihat Ergün geht, soll sich das nun ändern. Er will vor allem türkische Wissenschaftler und qualifizierte Personen mit technischen Fähigkeiten zu einer Rückkehr in die alte Heimat bewegen.

Die Türken verlassen Deutschland

Die neue Einwohnerstatistik für 2010 zeigt, dass deutlich mehr Türken Deutschland verlassen haben, als in die Bundesrepublik gekommen sind - Sechs von zehn Einwanderern aus der Türkei sind männlich.