Alle Artikel zu:

Akku

Biotechnik: Pilze verlängern Laufzeit von Lithium-Ionen-Akkus

Der gemeine Champignon kann die Laufzeit und Lebensdauer von Lithium-Ionen-Akkus erheblich verlängern. Die günstigen Pilze können das bisher aufwendig gewonnene synthetische Material Graphen ersetzen. Die Leistung der Pilz-Akkus werde dadurch mit der Zeit immer besser, statt nachzulassen.

Günstig und Sicher: Salzwasser als Stromquelle für Lampen und Akkus

Ein Startup hat Lampen entwickelt, die allein mit Salzwasser laufen. Die Energie aus einem Liter Meerwasser etwa bringt die LED-Lampe für 8 Stunden täglich zum Leuchten. Auch Smartphones können mit dem Strom aus der biochemischen Reaktion aufgeladen werden.

Am rechten Arm sieht man den auseinander gefalteten und gedehnten Akku, über den im Versuch eine Smartwatch betrieben werden konnte. (Foto: Screenshot Vimeo: ASU)

Längere Akkulaufzeit dank Origami

An der Arizona State Universität ist es gelungen, mittels eines speziellen Verfahrens faltbare Akkus herzustellen. Diese verfügen über eine deutlich größere Laufzeit und eignen sich sehr gut zur Verwendung in Smartphone und Smartwatches.

Test: 12 von 12 Samsung-Akkus bei Amazon sind gefälscht

Bei Amazon erhält man in 12 von 12 getesteten Fällen einen gefälschten Akku, wenn man einen neuen für sein Samsung Handy bestellen will. Das Geschäft mit Fälschungen boomt, da der Qualitätsunterschied oft erst nach Monaten deutlich wird.

Biologischer Akku lädt jedes Smartphone in Sekunden

Ein israelisches Startup-Unternehmen hat einen Akku entwickelt, der sich in 30 bis 60 Sekunden vollständig auflädt. Möglich macht dies ein Nano-technologisches Material. Die Akkus werden dadurch nicht nur schneller und umweltfreundlicher, sondern sollen auch länger halten.