Alle Artikel zu:

Angst

Papst-Attentat: Die Rolle des türkischen Geheimdiensts und der Grauen Wölfe

Die Journalisten Moritz Enders und Werner Köhne haben eine Dokumentation über das Attentat auf Papst Johannes Paul II. gedreht. Sie zeigen darin, wie Geheimdienste und Staats-Terroristen mit Spezial-Operationen die öffentliche Meinung manipulieren. Das Thema ist im Zeitalter des Terrors von globaler Aktualität.

Volkswagen: Mitarbeiter haben Vorstand aus Angst nicht die Wahrheit gesagt

Mehrere Ingenieure von VW sollen aus Angst vor dem Konzern-Chef diesem die Wahrheit verschwiegen haben, dass die von ihm öffentlich verkündeten CO2-Ziele nicht erreichbar seien. Das ist glaubwürdig - und sagt viel über das katastrophale Führungsverhalten bei VW.

Verbitterung, Angst, Wut: Was Fremdenfeindlichkeit antreibt

Anschläge auf Flüchtlingsheime und geifernde Menschen bei fremdenfeindlichen Demonstrationen: Wissenschaftler beobachten zunehmend extreme Tendenzen in Deutschland mit Sorge.

Sorge um die Türkei: Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk warnt vor „Klima der Angst“

Der türkische Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk beobachtet die Entwicklung in seiner Heimat mit großem Unbehagen. In seinem Land mache sich ein „Klima der Angst“ breit. Das sei nicht normal. Der Regierung wirft er vor, Druck auf die Medien und andersdenkende Journalisten auszüben.

Neues Online-Programm hilft bei der Überwindung von Phobien

Ein neues Online-Selbsthilfeprogramm hilft Betroffenen bei der Überwindung ihre sozialen und phobischen Ängste. Jede fünfte Frau und jeder zehnte Mann entwickelt einmal eine Angststörung. Das Online-Programm soll dabei helfen, seine Phobien besser verstehen und einschätzen zu können.

Traumabehandlung: Mediziner setzen wieder auf Elektroschocks

Wissenschaftler setzen auf die verpönte Elektrokrampftherapie, um unangenehme Erinnerungen zu löschen. Denn schlechte Erfahrungen brennen sich unwiderruflich in unser Gedächtnis ein. Sie können Angststörungen auslösen oder zu Persönlichkeitsstörungen führen.

Krisenzeiten: Für Deutsche Arbeitnehmer kommt Sicherheit vor Einkommen

In Deutschland gibt es immer weniger Gründer. Work-Life-Balance und ein Verlangen nach relativer Sicherheit sind in wirtschaftlich unruhigen Zeiten wichtiger als die Aussicht auf ein höheres Einkommen.

Extremisten-Checkliste: Niedersachsen fördert „Klima der Angst“

Nach einer Broschüre des niedersächsischen Innenministers könnte fast jeder mit islamistischer Radikalisierung in Verbindung gebracht werden. Mit schwammigen Merkmalen wie Gewichtsverlust, längeren Reisen oder veränderten Kleidungsgewohnheiten sollte Behörden das Erkennen von Extremisten vereinfacht werden. Stattdessen wird die Checkliste eher als schlechter Witz empfunden.

Obama: „Krise in Europa ängstigt die Welt“

US-Präsident Barack Obama ist am Montag hart mit europäischen Staatenlenkern ins Gericht gegangen. Diese hätten nach Ausbruch der Euro-Krise nicht schnell genug gehandelt. Am Dienstag besucht der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou Berlin.

Angst vor Wölfen in Brandenburgs Wäldern

Mindestens 30 Wölfe und ein Dutzend Welpen sollen inzwischen wieder in Brandenburgs Wäldern leben. Vor allem Bauern sind besorgt, da die hungrigen Raubtiere bislang nicht wenige Nutztiere getötet haben.

Lily Allen: Ich hatte Angst so zu enden wie Amy Winehouse

Lily Allen (26) hat in ihren ersten Jahren des Ruhms - heute heißt sie Lily Cooper - einen aufreibenden Party-Lebensstil gepflegt. Zoten über die Sängerin tauchten regelmäßig in der Klatschpresse auf. Nun hat sie ein überraschende Geständnis abgelegt: Fast wäre sie ebenso geendet wie ihre ehemalige Freundin Amy Winehouse, die im Juli dieses Jahres starb.

Islamophobie? Wo? – Islamfeindlichkeit schafft Deutschland ab!

Heute von einer Islamophobie zu sprechen, gibt nicht die Wirklichkeit wieder. Stattdessen konstruiert der Begriff eine harmlose Wirklichkeit, die mit der gesellschaftlichen nicht übereinstimmt.

Türkei: Drei russische Touristinnen sterben an gepanschtem Alkohol

Drei russische Touristinnen sind in der Türkei während einer Yacht-Tour in der Ägäis ums Leben gekommen, nachdem sie gepanschten Alkohol getrunken hatten. Sie starben vermutlich an einer Methanol-Vergiftung. Der türkische Tourismus sorgt sich um ausbleibende Urlauber.

„Der Mensch hat vor fremden Dingen Angst“

Osman Genc, Gründer des Blogs "AggroMigrant", spricht im Interview über seine Wut angesichts der seiner Ansicht nach "scheinheiligen Integrationsdebatte", den Mangel an Bildung als Hauptproblem vieler Migranten sowie seine Befürchtung, dass Deutschland für Türken "bald nicht mehr zu den Top-Adressen zählen wird".

Fremd: Integration heißt Teilhabe

Tuttlingen hat 17 Prozent Ausländeranteil. Die größte Gruppe bilden die Türken, gefolgt von den Italienern. Das sind die Zahlen. Die Fakten aber sind andere: Fremdheit macht vielen Angst. Und das führt zu Ausgrenzung. Das Ziel von Integration ist, diese Hemmschwelle zu überwinden. In zwei Jahren Integrationsbeirat „hat sich da sehr viel getan“, sagt die Tuttlinger Integrationsbeauftragte Petra Demmer.