Alle Artikel zu:

Anklage

Versuchte Flugzeugentführung: Das lief in der Maschine ab

Drei Tage nach der versuchten Entführung einer türkischen Passagiermaschine kommen neue Details über das Geschehen an Bord ans Licht. Offenbar ist es in erster Linie der Airline-Crew zu verdanken, dass nichts Schlimmeres bei der Aktion eines ukrainischen Mannes geschehen konnte.

Versuchte Flugzeugentführung gen Sotschi: Türkisches Gericht erhebt Anklage gegen Ukrainer

Ein Gericht in Istanbul hat am Sonntag Anklage gegen den Ukrainer erhoben, der am Freitag versucht hat, eine türkische Passagiermaschine gen Sotschi zu entführen. Derzeit sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Auch sein Heimatland hat die Ermittlungen aufgenommen.

USA: Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafe für Boston-Bomber

Der Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten beantragt die Todesstrafe für Dschochar Tsarnaev. Es gilt als gesichert, dass Zarnajew für die Bombenanschläge in Boston verantwortlich ist. Die Staatsanwaltschaft geht von einer vorsätzlichen Beteiligung Zarnajews aus.

Korruptions-Skandal: Erdoğan stellt sich auf langen Kampf gegen Gülen-Bewegung ein

Ein türkischer Jurist erwartet einen langen Kampf zwischen der islamischen Gülen-Bewegung und dem türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdoğan. Doch die Auseinandersetzung sei ungewöhnlich: Die Gülen-Bewegung agiere aus dem Dunkeln heraus. Erdoğan stelle sich dem offenen Schlagabtausch.

Spionage in Deutschlan​d: Generalbun​desanwalt erhebt Anklage gegen Syrer

Vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin hat die Generalbundesanwaltschaft Anklage gegen einen Syrer erhoben. Er soll in Deutschland Verwandte von syrischen Oppositionellen ausspioniert haben.

Boston: US-Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Dschochar Zarnajew

Die US-Staatsanwaltschaft hat an diesem Montag Anklage gegen Dschochar Zarnajew erhoben. Die US-Behörden verdächtigten ihn, gemeinsam mit seinem getöteten Bruder Tamerlan den Anschlag während des Bostoner Marathons verübt zu haben. Der 19-Jährige liegt derzeit in einem Bostoner Krankenhaus.

Mai-Straßenschlacht: Erste Anklagen gegen Solinger Salafisten

Ab kommenden Montag wird sich die Staatsanwaltschaft Wuppertal mit den schweren Ausschreitungen vor dem Solinger Rathaus am Maifeiertag 2012 befassen. Dann werden die ersten bis zu zehn Anklagen gegen radikale Muslime erhoben. Dutzende weitere sollen noch folgen.

Aufatmen für Jon Bon Jovi: Keine Anklage gegen seine Tochter

Der Schreck für Vater Jon Bon Jovi saß am vergangenen Mittwoch tief. Seine erst 19 Jahre alte Tochter Stephanie war bewusstlos in ihrem Zimmer in New York aufgefunden worden. Sie soll Drogen genommen haben. Eine drohende Anklage ist jetzt allerdings vom Tisch. Dem Prominachwuchs kommt das Gesetz zu Hilfe.

Prozessauftakt gegen Fazıl Say: Pianisten droht volle Härte der türkischen Justiz

Am Donnerstagvormittag begann in Istanbul der Prozess gegen den international bekannten türkischen Pianisten Fazıl Say. Ihm wird vorgeworfen, im Internet über den Kurznachrichtendienst „Twitter“ Mitteilungen veröffentlicht bzw. verbreitet zu haben, welche die religiösen Gefühle von Muslimen verletzt hätten. Nach Verlesung der Anklageschrift wurde der Prozess auf den 18. Februar 2013 vertagt.

Achtung: Die Polizei schreibt mit

Wenn Post von der Polizei ins Haus flattert, ist jeder zunächst nervös. Wenn es sich dann noch um eine Vorladung handelt, wissen die meisten nicht, wie sie reagieren sollen. Doch der Griff zum Telefon, um die Sache zu klären, ist leider die falsche Entscheidung.

Die Sache mit dem Pflichtverteidiger

Aus Film und Fernsehen kennen viele den Spruch: „Sie haben das Recht auf einen Anwalt. Sollten Sie sich keinen Anwalt leisten können, wird Ihnen ein Anwalt auf Staatskosten gestellt“. Was heißt das eigentlich und wie funktioniert eine Pflichtverteidigung in der Praxis?

„Es ist Zeit zu gehen“: Fazıl Say verlässt die Türkei nach Twitter-Anklage

Ein Pianist über ein Jahr in Haft ohne sein Klavier? Jeder wisse, dass das seine Karriere ruinieren werden, erklärt Fazıl Say. 17 Monate fordert ein türkischer Staatsanwalt wegen beleidigenden Twitter-Nachrichten. Er erwägt nun, endgültig nach Tokio auszuwandern.

Deutsche Musikwelt steht hinter Star-Pianist Fazıl Say

Der Europäische Musikrat, das Konzerthaus Dortmund und der Pianist Lars Vogt können die Anklage gegen den Pianisten Fazil Say nicht nachvollziehen. Das Vorgehen sei absolut „absolut absurd“. Statt eines Verfahrens müsse man sich wieder auf „gemeinsame Grundwerte im Sinne der UN-Menschenrechtscharta“ verständigen.

Turkish Airlines Crash in Schiphol: Niederlande erheben keine Anklage

Die niederländische Staatsanwaltschaft will nach dem Absturz einer Maschine der Turkish Airlines in der Nähe des Amsterdamer Flughafens Schiphol im Jahr 2009 nun keine Anklage erheben. Bei dem Unglück waren neun Menschen getötet und Dutzende verletzt worden.

Ski-Urlaub mit der Familie: Herzogin Fergie hat keine Angst mehr vor türkischem Knast

Das Land verlassen? Nein, das kam für ehemalige Herzogin von York, Sarah Ferguson, nicht in Frage. Zu groß war ihre Angst, dass die mit versteckter Kamera aufgedeckten Missstände in türkischen Waisenhäusern sie doch noch ins Gefängnis bringen könnten. Jetzt, fast zwei Monate nach dem neuerlichen Medientrubel, traut sie sich aber offenbar doch.

Bruno Mars: Keine Anklage wegen Kokainbesitz?

Für Bruno Mars geht es an diesem Mittwoch um alles. Erneut muss der Schmusesänger wegen seines Kokain-Deliktes vor Gericht erscheinen. Mit einer Anklage vor einem Strafgericht rechnen Beobachter allerdings nicht.

Versteckte Dreharbeiten: Herzogin Sarah Ferguson drohen 22 Jahre im türkischen Gefängnis!

Sarah Ferguson, die einstige Ehefrau des britischen Prinzen Andrew, hat Missstände in türkischen Waisenhäusern mit versteckter Kamera dokumentiert. Eine politische Hetzkampagne, um den EU-Beitrittsverhandlungen der Türkei zu schaden, meinen türkische Politiker. Jetzt wird sie wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts der Kinder verklagt und dem einstigen Mitglied der königlichen Familie drohen über 20 Jahre Haft.

Justin Biebers Vaterschaft: Wollte sie nur Geld?

Justin Bieber hat mit 17 Jahren bereits eine Vaterschaftsklage am Hals. Doch nun kommt ans Tageslicht: Mariah Yeater (20), angebliche Mutter seines drei Monate alten Babys, wollte erst ihrem Ex-Freund John Terranova (19) das Kind anhängen.

„Frau nie getroffen“: Justin Bieber bestreitet Vaterschaft

Teeniestar Justin Bieber hat die Vaterschaftsklage gegen ihn als „verrückt" bezeichnet. „Ich habe diese Frau nie getroffen“, ließ der Sänger am Freitag im US-amerikanischen Fernsehen verlauten.

Justin Bieber: Angeblicher Kindesmutter droht Anklage wegen Unzucht!

Der 20-jährigen jungen Mutter, die behauptet, sie habe ein Kind von Justin Bieber bekommen, droht nun eine Ermittlung wegen Unzucht mit Minderjährigen. Bieber war bei dem angeblichen Vorfall im letzten Jahr erst 16 Jahre alt.