Alle Artikel zu:

Anwälte

Überwachung oder Sicherheit? Istanbuler Busse werden mit Kameras ausgestattet

Die Istanbuler Stadtverwaltung will das Fahren in öffentlichen Bussen und Minibussen sicherer machen. Um Kriminelle abzuschrecken und Passagiere zu schützen, soll künftig alle Fahrzeuge mit Überwachungskameras und Global Positioning Systemen (GPS) ausgestattet werden. Private Besitzer dieser Verkehrsmittel haben bis Ende Juni Zeit, ihre Fahrzeuge nachzurüsten. Andernfalls wird ihnen ihre Lizenz entzogen.

Mord an Özgecan Aslan: Gleich 1000 Anwälte wollen die tote Studentin vertreten

Nicht weniger als 1.000 Anwälte wollen auch rund vier Monate nach dem Tod der türkischen Studentin Özgecan Aslan ein Zeichen setzen. Sie alle wollen die brutal ermordete 20-Jährige bei der ersten Anhörung vor Gericht am 12. Juni vertreten. Den tatverdächtigen Minibusfahrer erwartet im Falle einer Verurteilung eine lebenslange Haftstrafe.

Ehrendoktorwürde aus der Türkei: Ein unlauterer Wettbewerbsvorteil?

Das Landgericht Stuttgart muss sich derzeit mit einer ungewöhnlichen Streitigkeit unter Anwälten befassen. Es gilt zu klären, ob eine Professoren- und Ehrendoktorenwürde aus der Türkei den Wettbewerb unter deutschen Juristen verzerrt. Ein Urteil wird für Ende August erwartet.

Proteste in der Türkei: Verhaftete Anwälte wieder auf freiem Fuß

Die am vergangenen Dienstag bei der Erstürmung eines Gerichtsgebäudes in Istanbul festgenommenen Anwälte sind wieder auf freiem Fuß. Rund 100 Kollegen machten sich vor der Polizeistation für ihre Entlassung stark. Mittlerweile scheint sich auch die Lage auf dem Taksim Platz beruhigt zu haben.

Taksim-Proteste: Erdoğan lässt Dutzende Anwälte verhaften

Der türkische Premier Erdoğan lässt die Sicherheitskräfte hart durchgreifen. Bei der Erstürmung eines Gerichtsgebäudes in Istanbul sind 49 Anwälte festgenommen worden. Sie hatten sich mit weiteren Kollegen versammelt, um gegen den Polizeieinsatz am Taksim-Platz zu protestieren.

Strafanzeige gegen Staatsanwaltschaft: Wer vertritt eigentlich Uli Hoeneß?

Die Affäre Hoeneß gewinnt an Unterhaltungswert: Am Montagabend hieß es, seine Anwälte hätten Strafanzeige gegen den Staatsanwalt gestellt. Nun stellt sich heraus: Es waren gar nicht seine Anwälte. Aber wer ist eigentlich der Anwalt von Hoeneß? Und was sind das für mysteriöse Leute, die ihn plötzlich in Schutz nehmen? Der Fall Hoeneß scheint größer zu sein als gedacht.

Amokläufer James Holmes: Schuldeingeständnis, um Todesstrafe zu entgehen?

Der Kino-Amokläufer von Colorado, James Holmes, ist offenbar dazu bereit, sich der kaltblütigen Ermordung von zwölf Menschen schuldig zu bekennen. Im Gegenzug fordert er jedoch eine lebenslange Gefängnis- statt der Todesstrafe. Eine Entscheidung der Staatsanwaltschaft wird für kommenden Montag erwartet.

Rache für verhaftete Anwälte: RedHack knackt Akademie-Webseite

Die umstrittene türkische Hacker-Gruppe RedHack hat auf die jüngsten Verhaftungen von neun Anwälten, darunter auch der Vorstand der türkischen Anwaltsvereinigung ÇHD, Selçuk Kozağaçlı, am vergangenen Montag mit einer Attacke auf die Internetseite der Justiz-Akademie reagiert. Die großangelegte Polizeiaktion startete Ende vergangener Woche mit einer Razzia.

„Die Unschuld der Muslime“: Türkische Anwälte reichen Beschwerde ein

Zwei türkische Juristen haben am vergangenen Montag, den 17. September, eine offizielle Beschwerde gegen den Produzent und Regisseur des Films „Die Unschuld der Muslime“ eingereicht. Bei einer Einreise in die Türkei könnte, so kündigen sie an, den Verantwortlichen bis zu drei Jahren Haft drohen.

Keine Kurzschlusshandlung: Heidi Klum hat bereits einen Anwalt

Dass die Trennung von Ehemann Seal für Heidi Klum keine Entscheidung war, die sie über den Zaun gebrochen hat, das dürfte die Gerüchteküche der letzten Tage bereits gezeigt haben. Wie handfest ihre Schritte dabei allerdings sind, das offenbart sich erst jetzt.

Alles aus? Johnny Depp und Vanessa Paradis kurz vor der Trennung

Das Jahr 2012 beginnt für manche Promipaare alles andere als rosig. Trennungen und Scheidungen stehen auf der Tagesordnung. Nicht davon verschont wurden jetzt auch der bekannte US-Schauspieler Johnny Depp und die Sängerin Vanessa Paradis.

Zweiter Vaterschaftstest: Mariah Yeater lässt Justin Bieber nicht in Ruhe

Nachdem Justin Bieber erst vor wenigen Tagen freiwillig einen DNA-Test absolviert hat, um endlich alle Gerüchte um eine mutmaßliche Vaterschaft zu zerstreuen, hätte es eigentlich an der Kindsmutter Mariah Yeater gelegen, den nächsten Schritt zu tun. Deren Anwalt schießt nun aber zurück: Er will einen zweiten Test.

Justin Bieber macht DNA-Test: Jetzt ist Mariah Yeater am Zug

Ende gut, alles gut? Bereits am Freitag verangener Woche hat Teeniestar Justin Bieber freiwillig einen Vaterschaftstest absolviert. Damit spielt er den Ball zurück an die Kindsmutter Mariah Yeater.

Anwalt: Verfahren gegen Strauss-Kahn wird wohl eingestellt

Das Verfahren gegen Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung wird am Dienstag möglicherweise eingestellt.