Alle Artikel zu:

Archäologie

8500 Jahre alte Fußspuren: Istanbul scheint älter als gedacht

Bisher nahmen Archäologen an, dass die Geschichte Istanbuls vor gut 2700 Jahren begann. Nun sieht es so aus, als ob die Wissenschaft umdenken müssten. Bei Ausgrabungen entlang der Marmaray-U-Bahn-Strecke wurden 8500 Jahre alte Fußabdrücke und Gräber entdeckt. Muss die Geschichte der Stadt nun neu geschrieben werden?

Mysterium Lepra: Jahrhunderte alte Krankheit entschlüsselt

Das Genom eines mittelalterlichen Krankheitserregers konnte erstmals von Grund auf neu zusammengesetzt werden. Aufgrund der sehr dicken Zellwände des Lepra-Bakteriums war die DNA in den jahrhundertealten Skeletten extrem gut erhalten.

Auf den Pfaden von Sultan Süleyman: Muğla will Touristen mit historischer Route locken

Manchmal muss sich eine Region auf seine Historie besinnen, um für die Zukunft attraktiv zu werden. Im Distrikt Yatağan in der Provinz Muğla geschieht derzeit genau das. Dort soll eine 3500 Jahre alte Route auf Initiative des Gouverneurbüros von Muğla zur neuen Touristenattraktion werden.

Archäologen finden älteste türkische Skelette

In Anatolien haben Archäologen intakte Skelette der Vorläufer der Türken gefunden. Es muss sich bei den Funden um Knochen von muslimischen Nomaden handeln.