Alle Artikel zu:

Atomkraftwerke

Atomkraftwerke: Fehlerhafte Bauteile können zu massiven Störfällen führen

In 55 Prozent aller französischen Atomreaktoren droht ein massiver Störfall. Betroffen sind auch Meiler an den Standorten Fessenheim und Cattenom unweit der deutschen Grenze.

Ärzte bezweifeln Sicherheit von Atomkraftwerken

Angesichts der steigenden Bedrohung durch gezielte Terroranschlägen auf Atomkraftwerke fordern Ärzte ein Umdenken.

Chaos an der Ostküste: Hurrikan Sandy fordert erste Opfer

Mit 130 Stundenkilometern traf der Hurrikan im Süden des Bundesstaates New Jersey auf die amerikanische Ostküste. Bis jetzt ist von mindestens 13 Todesopfern die Rede. Millionen Menschen sind ohne Strom. In New York steht das Hochwasser bei 4 Metern und hat alle U-Bahn-Stationen geflutet.

Deutschland setzt im Ausland weiter auf Kernenergie

„Atomkraft – Nein Danke“ in Deutschland ist für die Bundesregierung in Ordnung. Mit Bürgschaften und Förderung von AKW-Neubauten im Ausland will das Wirtschaftsministerium dennoch die Atomenergie weiter unterstützen. Deutschen Firmen soll so geholfen werden, weiter Komponenten für Kernkraftwerke zu liefern.

Türkei hält am Atomkurs fest: Yıldız kündigt 23 AKWs bis 2023 an

Die Türkei ist offenbar nach wie vor fest entschlossen, Atromkraftwerke zu bauen. Wie der türkische Energieminister Taner Yıldız in der vergangenen Woche auf einem Panel mit dem Titel "The New Energy Corridor" des Regionalgipfels des Weltwirtschaftsforums in Istanbul erklärte, wolle das Land bis 2023 ganze 23 Anlagen bauen.

UN: “Taskforce” gegen nukleare Katastrophen

Die UN will ein Team zur Prävention nuklearer Unfälle wie in Fukushima gründen. Bestehend aus Experten des IAEA soll es den Ländern helfen, in ihren Atomkraftwerken neue Sicherheitsmaßnahmen einzuführen.

Schweres Erdbeben erschüttert USA: Pentagon evakuiert

Ein schweres Erdbeben der Stärke 5,9 hat die Ostküste der USA erschüttert. Die Schwankungen waren von Maine im Norden bis North Carolina im Süden zu spüren. Über mögliche Opfer ist bislang nichts bekannt.

Türkei hält an AKW-Plänen fest

Der türkische Energieminister Taner Yildiz hat die Entscheidung der Regierung, trotz des Atomunfalls in Japan ein erstes AKW in der Türkei zu bauen, bekräftigt.

"Diejenigen, die meinen, es könne in der Türkei keinen Tsunami geben, irren sich!"

Nach der Katastrophe in Japan, die die ganze Welt in Aufruhr versetzt, hält die türkische Regierung weiterhin an ihren AKW-Projekten fest.

Merkel verkündet Moratorium für Verlängerung der AKW-Laufzeiten

Im Zuge der aktuellen Ereignisse in Japan hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag ein Moratorium für die AKW-Laufzeitverlängerung verkündet. Die erst kürzlich beschlossene Laufzeitverlängerung wird somit ausgesetzt. Dies gelte für die nächsten drei Monate.