Alle Artikel zu:

Auszeichnung

Wirbel um PEN-Preis für „Charlie Hebdo“: Gegner werfen Satirezeitschrift „kulturelle Intoleranz“ vor

Die Auszeichnung der Pariser Satire-Zeitschrift «Charlie Hebdo» mit dem PEN-Preis für Mut und Meinungsfreiheit sorgt in den USA für Ärger. Aus Protest haben sechs Schrifsteller ihre Teilnahme an der Preisgala abgesagt. Sie werfen dem Blatt «kulturelle Intoleranz» vor.

Auszeichnung für Christian Wulff: Ex-Bundespräsident wird für Dialog mit Islam geehrt

Vor vier Jahren stellte der damalige Bundespräsident Christian Wulff heraus, dass der Islam zu Deutschland gehöre. Nun hat er für seine Dialog-Bemühungen eine Auszeichnung erhalten. Diese Einschätzung habe einen wichtigen Beitrag zur Integration von Muslimen geleistet, so die Einschätzung der Evangelischen Akademie Tutzing.

Filmfestspiele in Cannes: „Kış Uykusu“ gewinnt Goldene Palme

Der türkische Filmregisseur Nuri Bilge Ceylan hat bei den Filmestspielen in Cannes abgeräumt. Sein Drama „Kış Uykusu“ („Winterschlaf“) erhielt die Goldene Palme. Der Film handelt über einen Hotelbesitzer, der manchmal despotisch und gerecht und manchmal ungerecht und gefühlvoll auftritt.

„Museum der Unschuld“: Orhan Pamuk erhält Museums-Oskar

Der European Museum of the Year Award (EMYA) des Europäischen Museumsforums (EMF) wurde in diesem Jahr zum 37. Mal verliehen. Ausgezeichnet werden sollen damit Museen, die mitunter besonders innovativ arbeiten. In diesem Jahr ging der Museums-Oskar an das Istanbuler Projekt des türkischen Literaturnobelpreisträgers Orhan Pamuk. Neben seinem Museum wurde auch ein weiteres türkisches Haus mit einer Auszeichnung bedacht.

Auszeichnung: Galatasarays Stürmerstar Didier Drogba gewinnt den Golden Foot

Der Golden Foot gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen der heutigen Fußballwelt. Dieses Mal wurde Didier Drogba mit diesem Preis geehrt. Die Auszeichnung bekommt der Ivorer von Fürst Albert II. in Monaco überreicht.

Deutschland braucht Bildung, keine Integrationspreise

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Maria Böhmer verleiht an acht Preisträger die Integrationsmedaille, darunter sind auch vier Frauen mit türkischem Hintergrund. Viel Aufregung wird darum nicht gemacht, denn Auszeichnungen für Integration sind längst zur Massenware geworden.

„Leader of 21st Century“: Türkischer Außenminister wird in Sarajevo ausgezeichnet

Große Ehre für Ahmet Davutoğlu: Wie die Internationale Humanistenliga (ILH) mitteilt, soll der türkische Außenminister bereits am kommenden Freitag, den 4. Mai, die Auszeichnung "Führer des 21. Jahrhunderts" verliehen bekommen.

Späte Ehre: Glastonbury Gründer Michael Eavis wird ausgezeichnet

Der Gründer des legendären Glastonbury Festivals, Michael Eavis, soll im kommenden Januar mit dem "Lifetime Achievement Preis" im Rahmen der European Festival Awards in Holland ausgezeichnet werden.

Bushido und Sido: Sie wollen Bambi von Heino

Heino war entsetzt: Der Skandal-Rapper Bushido hat trotz menschenverachtender Texte einen Bambi für Integration bekommen. Der bekannte Volksmusikstar machte kurzen Prozess, gab seine Auszeichnung zurück. Diese wollen jetzt Bushido und Kumpel Sido haben.

Wegen Bushido: Heino gibt seinen Bambi zurück!

Heino kann es, genau wie Peter Plate von Rosenstolz, einfach nicht fassen. Bushido wird trotz menschenverachtender Rap-Texte mit dem Bambi für Integration ausgezeichnet. Er gibt seinen Bambi von 1990 zurück, weil er mit Bushido nicht auf eine Stufe gestellt werden will.

Rosenstolz: Bambi-Integrationspreis für Bushido ist Mist! (Video)

Bushido ist am Donnerstagabend mit dem Bambi in der Kategorie "Integration" ausgezeichnet. Unverständlich, dachten sich viele an dem Abend. Rosenstolz-Songschreiber Peter Plate drückte seine Empörung auf der Bühne aus und vor dem Gebäude versammelten sich sogar Demonstranten.

Sibel Kekilli: Skandal bei muslimischem Festival wegen Porno-Vergangenheit

Im Rahmen eines muslimischen Filmfestivals im russischen Kazan wurde die türkischstämmige deutsche Schauspielerin Sibel Kekilli ausgezeichnet. Im Nachhinein sorgte die Ehrung jedoch für großen Unmut.

Putin-Ehrung durch Quadriga abgesagt

Das Kuratorium zieht nun doch die Konsequenzen aus der Kritik. Die vorgesehene Auszeichnung Wladimir Putins mit dem Quadriga-Preis wird nicht stattfinden. Zuvor hatten sich einzelne Jurymitglieder zurückgezogen.

Kübra Gümüsay verlässt Deutschland: Viel Glück auf deiner Reise!

Kübra Gümüsay, Bloggerin und Kolumnen-Autorin bei der "taz", verabschiedet sich nach Kairo und Oxford.

Cannes: Auszeichnung für türkischen Regisseur Nuri Bilge Ceylan

Der türkische Filmregisseur Nuri Bilge Ceylan hat bei den Filmestspielen in Cannes abgeräumt. Für seinen Film "Once Upon A Time In Anatolia" erhielt er den Großen Preis der Jury.

Auszeichnung für „Migranten stärken gegen Sucht und Gewalt“

Die Türkisch-Deutsche Gesundheitsstiftung (TDG) mit Sitz in Gießen ist in Marburg mit dem Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ für ihr Projekt „Migranten stärken gegen Sucht und Gewalt“ ausgezeichnet worden.

Arzt verbietet Ibo Auftritt in TV-Sendung – dennoch Preis für sein Lebenswerk

Der mit Spannung erwartete Auftritt von Ibrahim Tatlises auf dem türkischen Musikkanal Kral TV fand leider nicht statt - sein Arzt hatte die Teilnahme an der Sendung aus gesundheitlichen Gründen verboten.

Daumen drücken für Kübra Gümüsay!

"I want yu tu intekräyt" hatte Thilo Sarrazin ihr in einer BBC-Sendung zugelispelt und dabei verkannt, dass die 22-jährige türkischstämmige Kübra Gümüsay (früher: Kübra Yücel) längst bestens integriert ist. Nun ist sie mit ihrem Blog für den Grimme Online Award nominiert.

Migrantenunternehmen sind wichtige Faktoren der deutschen Wirtschaft

Beim jährlichen Empfang von BAREX e.V. am 8. November 2010 wurden zum wiederholten Male erfolgreiche UnternehmerInnen mit Migrationshintergrund ausgezeichnet.

Altintop: „Schönstes Tor meiner Karriere“

Am 3. September 2010, dem ersten Spieltag der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 hat der türkische Nationalspieler Hamit Altintop einen Meisterschuss erzielt. Aus 18 Metern Entfernung gelang ihm ein spektakulärer Treffer ins gegnerische Tor. Dieser ebnete nicht nur den Weg zum 3:0-Sieg, sondern verhalf dem Fußballer auch zum FIFA Puskás-Preis für das "Tor des Jahres".