Alle Artikel zu:

BBC

„Dieser Bericht gibt einen einmaligen Einblick darin, was diese Frauen bewegt“, so der BBC-Sprecher. (Screenshot YouTube)

Schwere Anschuldigung der Türkei: Die BBC fördert Terrorismus

Die Türkei beschuldigt die britische BBC, mit ihrer Berichterstattung über die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) den Terrorismus zu fördern. Zum Stein des Anstoßes war ein Beitrag geworden, in dem der international hoch anerkannte Sender über ein Trainingscamp der PKK für Frauen verschiedener Ethnien im Nordirak berichtet hatte. Dort werden Kämpferinnen für den Krieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgebildet.

Neue Medien-Gesetze: CNN stellt Tätigkeit in Russland ein

Der US-Sender CNN wird seinen Vertrieb in Russland bis zum Jahresende einstellen. Moskau hatte zuvor ein Mediengesetz beschlossen, wonach Werbung auf Kabel- und Satellitenkanälen verboten wird. Zudem sollen Beteiligungen von ausländischen Firmen an russischen Medienanstalten auf 20 Prozent begrenzt werden.

Chaos an der syrischen Grenze: Türkische Polizei greift BBC-Team an

Ein britisches Filmteam ist am vergangenen Wochenende mitten in den syrisch-türkischen Grenzkonflikt geraten. Die BBC-Mitarbeiter waren auf dem Weg Richtung Kobane. Stattdessen griff die türkische Polizei ein und attackierte die Journalisten mit Tränengas.

Zensur-Welle bei Google: EU-Politiker lassen Zeitungs-Artikel löschen

Google meldet mehr als 70.000 Anfragen zur Löschung von Suchergebnissen. Vor allem Personen des öffentlichen Lebens nutzen das „Recht auf Vergessen“, um unliebsame Inhalte zu verstecken. Die Mehrzahl der Löschanfragen richtet sich dabei gegen kritische Medien-Berichte.

Olympia-Absage für Istanbul: Britischer Werbeguru Martin Sorrell macht BBC verantwortlich

Nach Ansicht des britischen Werbegurus Sir Martin Sorrell hat die BBC den Gezi-Park-Protesten zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die Folge: Die Berichterstattung beeinflusste die IOC-Vollversammlung, die im September über die Olympischen Spiele 2020 entschied und den Zuschlag an Tokio vergab. Ganz neu ist die Gezi-Park-Theorie nicht. Auf der Suche nach einem möglichen Sündenbock reagierte EU-Minister Egemen Bağış quasi „präventiv“.

Wegen Terror-Attacken: Mehr als ein Viertel der jungen Briten traut Muslimen nicht

Eine aktuelle Umfrage der BBC hat ergeben, dass ganze 27 Prozent der jungen Briten kein Vertrauen gegenüber ihren muslimischen Mitbürgern haben. Sie glauben, Großbritannien ginge es ohne diese Bevölkerungsgruppe besser. Als ursächlich für diese Einstellung gelten unter anderem die jüngsten Terrorangriffe. Umgekehrt werden könnte die Stimmung jedoch ganz einfach. Die jungen Leute müssten sich schlicht mehr miteinander befassen.

Mehr als 10 Millionen Gäste: Istanbul gehört zu den sechs meistbesuchtesten Städten der Welt

Die türkische Millionenstadt Istanbul rangiert auf Platz sechs der meistbesuchtesten Städte der Welt. Mehr als zehn Millionen Gäste tauchen Jahr für Jahr in die spannende Mischung aus Tradition und Moderne ein. Angeführt wird das Ranking der BBC von der Mega-Metropole Thailands: Bangkok.

Paracetamol: tödliche Wirkung

Wird das Medikament täglich über einen langen Zeitraum eingenommen, kann das zu einer tödlichen Überdosierung führen.

Tapfere Malala Yousafzai: Rufe nach Friedensnobelpreis werden laut

Noch ist die 15-jährige Malala Yousafzai im Queen Elizabeth Krankenhaus in Birmingham. Langsam erholt sie sich von dem Kopfschuss, den sie bei einem Attentat der Taliban Anfang Oktober erlitt. Doch schon jetzt werden Rufe laut, dass dieses kleine pakistanische Mädchen für ihren Mut und ihr Engagement einer ganz besonderen Auszeichnung bedarf: Sie soll den Friedensnobelpreis bekommen.

Mutige Malala Yousafzai: Taliban-Attentat kann junge Pakistanerin nicht stoppen

Gut drei Wochen ist es her, da hat die ganze Welt um das Leben der 15-jährigen Menschenrechtsaktivistin Malala Yousafzai gebangt. Mittlerweile ist die junge Pakistanerin, die bei einem Angriff der Taliban einen Kopfschuss erlitt, in London zur Behandlung und nach Angaben ihres Vaters alles andere als eingeschüchtert.

Drama um pakistanische Menschenrechtsaktivistin: Attentäter schießen Malala Yousafzai in den Kopf

Es geschah auf offener Straße: Bisher unbekannte Täter haben die erst 14-jährige Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg gezielt in den Kopf geschossen. Die junge pakistanische Menschenrechtsaktivistin und ausgewiesene Taliban-Gegnerin hat überlebt. Der Schock sitzt dennoch tief.

Witze über den Islam: Neue BBC Sitcom verärgert Muslime

Humor ist, wenn man trotzdem lacht? Eine neue Comedy-Serie in Großbritannien sorgt derzeit für Unmut in der muslimischen Community des Landes. Der Grund: Die Sendung, die dort seit Anfang der Woche auf BBC1 zu sehen ist, macht offenbar Witze über den Islam.

„National Enquirer“ entschuldigt sich nicht: Fotos der toten Whitney sind „wunderschön“!

Das aktuelle Cover des „National Enquirer“ sorgt weiter für Aufsehen. Obschon die Großaufnahme der toten Whitney Houston für weltweite Empörung gesorgt hat, denkt das Medium offenbar gar nicht daran zurück zu rudern. Sich für die Veröffentlichung entschuldigen kommt überhaupt nicht in Frage. Das Blatt setzt lieber noch einen obendrauf.

„National Enquirer“ in der Kritik: Tote Whitney spaltet die Fans

Darf man das? Geht das Medium hier zu weit? Wo liegt die Grenze des guten Geschmacks? Oder gilt: Alles für die Quote? Die Veröffentlichung von Fotos der toten Whitney Houston im „National Enquirer“ schrecken auf. Die User im Netz sind uneins. Das ist in Ordnung, sagen die einen. Das geht gar nicht, schimpfen die anderen.

Der Kult geht weiter: Monty Python’s Flying Circus wieder vereint!

Was die Stars der US-Kultserie "Fresh Prince of Bel Air" nur für ein Foto schaffen, das gelingt den britischen Kollegen vom legendären "Monty Python's Flying Circus" gleich für einen ganzen Film. Das hat das einstige Mitglied Terry Jones nun in einem Interview bekannt gegeben.

Ist Osama bin Laden wirklich tot?

Die Aktion der Amerikaner wirft viele Fragezeichen auf: So erinnert ein pakistanischer TV-Sender daran, dass der Tod des Terroristen schon mehrmals verkündet wurde und fragt sich, warum die Amerikaner die Leiche des Terroristen einfach klammheimlich ins Meer geworfen haben sollen.

BBC: Klarer Sieg der Migranten gegen Thilo Sarrazin

In der BBC erklärt Sarrazin der Welt seine Thesen. Mehrere Migranten halten dagegen und landen am Ende einen überzeugenden Sieg. Ein Tondokument der besonderen Art.