Alle Artikel zu:

Börsen

Europas Börsen mit Verlusten nach Scheitern der Öl-Gespräche

Die europäischen Börsen sind mit Verlusten in die Woche gestartet. Besonders betroffen vom Scheitern der Ölpreis-Gespräche ist Russland. Die Börse in Moskau geriet daher wie der Rubel unter Druck.

Die türkische Lira verliert zum Dollar massiv an Wert. (Grafik: ariva.de)

Nach Jet-Abschuss: Türkische Lira und Anleihen-Kurse im freien Fall

Nach dem Abschuss des russischen Jets in der Türkei hat die türkische Lira zum Dollar massiv an Wert verloren. Am türkischen Anleihenmarkt fiel der Kurs der zehnjährigen Staatspapiere und die Rendite stieg um 0,09 Prozent auf 9,78 Prozent.

Enteignung der Sparer: Es gibt kein Entrinnen

Die EZB ist kein Hort der Stabilität und geldpolitischer Vernunft. Sie wurde zum Kampfzentrum nationaler Interessen. Den Schaden haben die Sparer und Verbraucher in Deutschland. Die Enteignung erfasst bei näherem Hinsehen alle Anlageformen. Es gibt kein Entrinnen.

Top-Geheimdienstler: Die EZB ist ein zentrales Ziel der US-Spionage

Die US-Geheimdienst spionieren auch die EZB und die wichtigsten Banken Europas aus. Die Strategie: Die US-Regierung lässt die Daten sammeln, um ihren Unternehmen Vorteile zu verschaffen. Zugleich nutzen die Dienste die Erkenntnisse, um politische und wirtschaftliche Entscheider in Europa zu steuern.

Der Dax ist in den vergangenen Monaten trotz der Griechenland-Krise relativ stabil geblieben und hat sogar Zugewinne verzeichnet. (Grafik: ariva.de)

Griechenland-Krise gibt Richtung an Europas Börsen vor

Die Griechenland-Krise wird in der aktuellen Woche die Stoßrichtung an den europäischen Börsen angeben. Sollte in der Folge klar werden, dass es keine ausreichenden Finanzhilfen gibt, muss Börsianern zufolge mit herben Kursverlusten am Aktienmarkt gerechnet werden.

Cyber-Angriffe gegen Banken: US-Börsenaufsicht verlangt Notfallpläne

Die amerikanische Börsen-Aufsicht warnt vor Cyber-Attacken gegen das Finanz-System und hat die Banken aufgefordert, Notfall-Pläne gegen solche Angriffe zu erstellen. Unklar ist, ob der Aufruf im Zusammenhang mit dem amerikanischen Krieg gegen den Terror steht.

Crash: US-Notenbankchef Bernanke schickt Börsen auf Talfahrt

Im Herbst will die Fed ihre Geldflut reduzieren. Im nächsten Jahr ist Schluss mit dem Gelddrucken. Die Börse reagiert auf auf diese Aussage mit einem Schock. Die Kurse stürzen weltweit ab.

Borsa Istanbul: Nur der Handel in Buenos Aires ist derzeit lukrativer

Die Borsa Istanbul 100 (BIST 100) ist aktuell - nach der Börse in Buenos Aires - die zweit-lukrativste Börse der Welt. Anleger aus aller Welt profitieren von der positiven Entwicklung an der BIST 100. Doch die Börse in Istanbul leidet traditionell unter großen Schwankungen.

Investor Faber: Obama-Sieg ist ein Desaster für Amerika

Der Investor Marc Faber hält die Wahl von Barack Obama für verheerend: Nun drohe ein unbegrenzter Anstieg der Schulden in den USA. Mit Hilfe von Fed-Chef Ben Bernanke würden die Märkte weiter manipuliert werden. Schwacher Trost für Obama-Fans: Faber hält auch Romney für ungeeignet.

Wegen Griechenland: Kurse in Asien stürzen ab

Griechenland verkündete am Sonntagabend, die vorgegebenen Defizit-Ziele verfehlt zu haben. Die Auswirkungen der griechischen Krise zeigen sich nicht nur in Europa. Die asiatischen Märkte sind stark betroffen.